VG-Wort Pixel

Lächeln und winken Elternschaft ein bunter Mix aus vermissen und genießen

Lächeln und winken, Wehmut
© laecheln-und-winken.com
Seit einiger Zeit beschäftig mich ein Gedanke ganz arg: Was vermisse ich eigentlich am meisten, seit ich Kinder habe? Vermisse ich irgendetwas wirklich? Darf ich das überhaupt als LIEBENDE Mama?

Oder sollte ich es nur und ausschließlich genießen, Kinder zu haben … die mich brauchen, die mehr als nur meinen Tagesablauf bestimmen und gerade nicht nur gefühlt der Mittelpunkt meines Lebens sind? Es geht ja auch nicht rein um die kleinen Persönlichkeiten, sondern oft auch um all die Verpflichtungen, die einfach im Fahrwasser mitkommen, an die man vielleicht früher – vor der Elternschaft, vor der Entscheidung für Kinder – gar nicht gedacht hatte. Klar, Kinder sind ein Geschenk, für das man dankbar sein sollte, immer! Aber sie verändern eben das komplette Leben, sogar die eigene Person, sie verändern Sichtweisen, Ziele, Gefühle UND natürlich auch die Art und Weise, wie man mit sich bietenden Gelegenheiten umgeht bzw. umgehen kann. Das ist absolut normal und völlig ok. Trotzdem denken die meisten Eltern hin und wieder etwas wehmütig an die Zeit zurück, als sie noch keine Kinder hatten. Elternschaft ist eben ein bunter Mix aus VERMISSEN und GENIEßEN. 

Was vermissen Eltern am meisten?

Jetzt hier weiterlesen

Neu in Familie & Urlaub