VG-Wort Pixel

Mama steht Kopf Wir teilen uns ein Bett – nur nicht zur selben Zeit

Mann schläft vor dem Fernseher
© Paolese / Adobe Stock
Ich gebe euch hier und heute einen sehr persönlichen Einblick in unser „Elternschlafzimmer“ – allerdings nicht mehr in der Form, in der ich es einst einmal tat.

Der schönste Moment des Tages ist für mich noch immer – unanfechtbar! – der, in welchem ich an der zarten Haut des Kindes neben mir schnuppere! Wenn ich vorsichtig mit den Fingern durch wirre, wild-gelockte blonde Haare (die dringend – so, so dringend! – einmal geschnitten werden müssten!) fahre und den leisen Atemgeräuschen lausche. Wenn ich die Wärme da zu meiner Seite regelrecht spüre und der Tag noch friedlich, gut und mir willkommen scheint.

Und wenn erste Sommer-Sonnenstrahlen die kindlichen Wangen noch samtiger erscheinen lassen und mich all‘ meine Gedanken noch lange nicht eingeholt haben. Die sind nämlich morgens (zum Gück!) genauso lahm, verpennt, übernächtigt, wortkarg und muffelig wie ich! DAS ist für mich das Highlight des Tages!

Und JA, es findet in meinem – welches eigentlich „unserem“ heißen sollte – Bett statt! NICHT in dem des Kindes. Doch dazu gleich.

Jetzt hier weiterlesen

Neu in Familie & Urlaub