Große Köpfe
 
Fast schon ein Arschlochvater – ein Lehrstück für Eltern

Ich hatte eine schlechte Nacht. Sie war zu kurz. Als Highlight des Tages haben meine Frau und ich dann auch noch diskutiert bis aufs Messer. Bis zu diesem Punkt wo keiner mehr den Kern kennt. Dann, wenn es eigentlich auch kein zurück mehr gibt. Danach haben wir uns beide ein wenig fern gehalten, voneinander.

Blog Große Köpfe, Arschlochvater
Große Köpfe

Ich war mit den Mädels auf dem Spielplatz. Die beiden Damen wollten dann zusammen rutschen- K1 mit ihren 11 Jahren und K3 mit ihren 2. Da saßen zwei Jungs in der Rutsche und ließen sie nicht. Der eine sagte, „Bettel doch!“. Der andere: “Nimm doch die zweite Rutsche.” Als ich hörte „Bettel doch“, wurde ich sehr unleidlich. Ich faltete die Beiden verbal und laut zusammen. Der erste Junge dampfte ab. Der zweite sagte noch „Du kannst mich mal am A**** lecken“.

Naja, ich bin dann zu ihm und habe ehrlich  gesagt, wenn er mir nochmal blöd kommt, dann könnten wir ja beide um die Ecke (bescheuerter Mackerspruch, ich weiß!) gehen. Er sagte: „Das darfst du gar nicht“ und ich: „Du darfst mir auch nicht blöde kommen.“ Ich war auf 180 innendrin. Mieser Tag.

Jetzt hier weiterlesen