Wellness Alarm
 
Frankenstein lässt grüßen

Kurz vor Abreisen, größeren Familienfesten oder vor wichtigen beruflichen Terminen, gerne auch im Urlaub schlägt Murphy zu. Und zwar mit einer Regelmäßigkeit, dass es mich selbst schon gruselt. Denn er sendet uns dann von irgendwoher die seltsamsten Krankheiten.

Blog Wellness Mama Frankenstein
iStock, MagMos

 Diesmal plane ich ja nicht nur eine grandiose Indianer-Party mit ebenso grandiosen Regenmachern, nein wir stehen auch kurz vor Louloubelles Taufe. Somit schlägt Murphy gleich zwei fette Fliegen mit einer Klappe, wenn er uns temporär ausknockt. Und er hat sich diesmal was ganz Feines für uns überlegt. Phantasie hat der Kerl ja. Und genau wie seine Phantasie, so blüht auch unsere Bindehautentzündung und zwar eitrig bröckelnd und rot schimmernd. Hatten wir noch nie. Aber irgendwann ist ja immer das erste Mal. 

ABWARTEN UND TEE TRINKEN – DER MÄNNLICHE THERAPIEANSATZ BEI JEDWEDER MALAISE
Ich schleppe meinen müden Körper nach unten ins Wohnzimmer, wo mein Sohn und mein Mann gerade imaginär einen Airbus in San Francisco landen. Ich fühle mich mal wieder wie 110, die Nase läuft, der Kopf ist schwer und ich glaube, ich habe zu allem Übel auch noch einen Tennis-Arm. Keinen Tennis-Arm vom Tennis spielen, dafür bin ich viel zu schlapp. Nein, einen Tennis-Arm vom Kleinkind tragen. Ich und mein Tennis-Arm sind heute morgen jedenfalls mit dem falschen Fuß aufgestanden. 

Jetzt hier weiterlesen