Mutter & Söhnchen
 
Fußball-Party mit Schland-Blondies

Freut ihr euch auch so auf die Fußball EM wie ich? Dank meiner mittlerweile drei Fußball begeisterten Jungs werden wir hier fast täglich ein Spiel ansehen. Und der Mann hat auch noch gleich zum Beginn des großen Fußball-Spektakels Geburtstag. Taadaa - da liegt es natürlich auf der Hand, dass ich zumindest EINE EM-Fußball-Party plane.

Blog Mutter&Söhnchen Marsha Kömpel EM
Marsha Kömpel

Denn um ehrlich zu sein, finde ich Fußball eigentlich nur richtig spannend, wenn man es mit Freunden schaut. Gesellig mit einem leckerem Büffet, etwas vom Grill oder Snacks. Und dazu ein paar kühlen Getränken. Dann fehlt eigentlich nur noch die Fanstimmung. Olé, olé, olé!!!
Nachdem es vorletzte Woche auf meinem Blog schon herzhafte Teamplayer-Burgerbrötchen gab, möchte ich euch etwas Süßes zeigen. Und zwar Schland-Blondies für den süßen Fußball-Zahn. Blondie-Was? Kennt ihr Brownies? Bestimmt! Blondies sind wie Brownies, sie werden nur mit weißer statt dunkler Schokolade gebacken. Und daher lassen sie sich herrlich mit Lebensmittelfarbe einfärben.
Die Blondies hatte ich vor einem Jahr schon Mal in anderer Form für die Taufe vom Rabaukowitsch gebacken und sie kamen super an. Haben ja auch quasi gar keine Kalorien ;)
Was ihr braucht:
♥  300 g
♥  200 g Schlagsahne
♥  250 g Butter
♥  500 g Mehl
♥  Prise Salz
♥  1 Päckchen Vanillezucker
♥  1 Päckchen Backpulver
♥  4 Eier
♥  500 g Mehl
♥  100 g braunen Zucker
♥  200 g Zucker
♥  100 ml Milch
♥  Lebensmittelpaste schwarz, rot, gelb

Blog Mutter&Söhnchen Marsha Kömpel EM
Marsha Kömpel
Backofen auf 180 C Umluft vorheizen. Kuvertüre grob hacken, Sahne in einem Topf aufkochen. Butter und dann Kuvertüre hinzugeben und unter Rühren schmelzen.
Eier, braunen Zucker, Zucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen der Kuchenmaschine cremig schlagen. Mehl, Backpulver, Prise Salz mischen. Abwechselnd flüssige Schokobutter, Mehlmischung und Milch hinzugeben.
Teig in drei Teile teilen und auf Schüsseln verteilen. Jeweils mit schwarzer, roter und gelber Lebensmittelpaste einfärben. Nun Schicht für Schicht in eine gefettete hohe Backform (Auflaufform) füllen. Reihenfolge beachten (ich hätte erst gelb nehmen müssen) und die jeweilige Schicht vorsichtig verstreichen. Perfektionisten können den Teig in Spritztüllen füllen. Oder ihr nehmt Silikon-Muffinförmchen, dann verringert sich allerdings die Backzeit.
Anschließend im Ofen ca. 20-30 backen (am besten mit Holzstäbchen prüfen). Auskühlen lassen und in Rechtecke schneiden.
Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei eurer EM-Party. Und natürlich einen guten Appetit!
Dieses Rezept entstand für die #Teamplayer Reihe, die ich zusammen mit meiner Freundin Alex vom Blog Maci´s Atelier gestartet habe.

Mehr von dieser Bloggerin