VG-Wort Pixel

Große Köpfe Ein eigenes Urlaubsbudget für die Kinder – wir haben es ausprobiert #UrlaubmitKindern

Große Köpfe, Urlaubsgeld
© grossekoepfe.de
In diesem Urlaub versuchten mal was Neues.  Wir sprachen allen drei Kindern ein Urlaubsbudget zu, in gleicher Höhe.

Für zehn Tage erhielt jedes Kind von uns 50 Euro in einem eigenen Portmonee. Aber was genau sollten die Kinder mit dem Geld eigentlich genau anfangen? Warum haben wir das gemacht? Heute erzählen wir euch im Artikel wie genau unser Testballon ablief und was unser Fazit war.

Wer mit Kindern reist oder einkaufen geht, der kennt es: Die Kinder wollen immer irgendetwas haben. Wir waren das Quengeln und Nörgeln satt und suchten für uns nach einer Lösung. Wie kann man Spontankäufen wie “Jetzt ein Eis” oder “Dürfen wir noch was Süßes?” gut begegnen ohne ständig in die NEIN Falle zu tappen? Wir haben da mal was ausprobiert.

Noch in Berlin bastelten wir drei Portmonees und erklärten den Kindern unser diesjähriges Urlaubsgeld Prinzip.

Jetzt hier weiterlesen

Neu in Familie & Urlaub