VG-Wort Pixel

MamaWahnsinnHochVier Hallo Mama-Taxi! Für Kleinwägen natürlich

Blog MamaWahnsinnHochVier Mama-Taxi
© mamawahnnsinn.com
Vielleicht ist es euch schon aufgefallen, ich ziehe neuerdings eine Berufsumorientierung in Erwägung und liebäugle mit dem Taxi-Schein. Allerdings für Kleinautos, mit dem Großen habe ich noch immer meine Schwierigkeiten.

Eigentlich ist das jetzt Jammern auf hohem Niveau, denn ich glaube, dass andere Mamas mit einem oder zwei Kindern und ihren Talenten viel mehr eingeteilt sind. Höchstwahrscheinlich ist meine Schmerzgrenze diesbezüglich nicht so hoch, meine derzeitigen Chauffeur-Tätigkeiten bringen mich jedoch ins Schwitzen. Off Record: Was jedoch am ziemlich großen Familien-Van liegt…

Tja, die Anzahl der Kinder oder die Anzahl der Aktivitäten dürfte es im Normalfall nämlich nicht sein. Unser Herzensbub ist ja noch zu klein, um seine Talente oder Nicht-Talente auszuleben, die zwei großen Mädchen und auch die Mini machten bis jetzt im Prinzip alles gemeinsam. Und alles konzentrierte sich auf zweimal pro Woche Ballett – an einem Tag alle drei Mädchen in zwei verschiedenen Gruppen zur gleichen Zeit und einmal nur die Großen, herzlichen Dank liebes Ballettzentrum dafür. Hinzu kam noch das sporadische Reiten, was jedoch auch gleichzeitig gemacht werden konnte. Allerdings war es sporadisch letzten Oktober. Also auch kein Stress.

Etwas kompliziert wurde es erst mit dem zusätzlichen Schwimmstunden für die Mini, die ich mir in den Kopf gesetzt habe, schließlich ist Schwimmen als Schwester von kompletten Wasserratten auch schon mit knapp vier Jahren wichtig. 

Jetzt hier weiterlesen


Neu in Familie & Urlaub