Frau Mutter
 
Hausaufgaben: 13 Jahre jeden Nachmittag Stress?

Hausaufgaben sind kein wirklich positiv besetztes Thema bei uns zu Hause. Mein Sohn Sebastian ist froh, wenn sie rum sind und ich weiß eigentlich auch, warum ich keine Lehrerin geworden bin.

Blog Frau Mutter Hauaufgaben
Frau Mutter
Trotzdem – ich bin jetzt wohl „zuständig“dafür. Derjenige Elternteil, der früher zu Hause ist, hat die Hausaufgabenkarte gezogen. In meinem Fall bin ich das, der deutlich ungeduldigere Elternteil. Anschaulich erklären kann ich auch nicht. Und manchmal ist der Stoff der vierten Klasse auch leider zuviel für mich…..
Zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich gerade die Matheaufgaben auch einfach oft nicht so ganz kapiere. Was sind zum Beispiel “verliebte Zahlen”? Ich stelle mir da eine romantische Lovestory zwischen der 17 und der 42 vor, wie sie zusammen in den Sonnenuntergang reiten und dabei Händchen halten. Was bei Zahlen zugegebenermaßen schwierig wird. Es ist nicht schwer zu erraten: Rechnen war früher in der Schule nicht meine Stärke (heute übrigens auch noch nicht). Diese Tatsache lasse ich natürlich noch gerne ein wenig im Dunkeln.
Ich habe übrigens früher meinen Physikbaukasten GELIEBT
“Ich habe früher immer SEHR gerne Hausaufgaben gemacht, Sebastian. Auch die Fleiß-Aufgaben, für die es Sternchen gab. Und nachdem ich fertig war, habe ich dann immer meine Federtasche aufgeräumt. Jaja…”
Es ist erstaunlich, wie rosig meine eigene Schulkarriere in der Rückschau aussieht und wie skrupellos ich historische Tatsachen verdrehe.

Jetzt hier weiterlesen