Reges Leben
 
Herbstwetter ist Erkältungszeit // Wie wir Erkältungen vorbeugen

Kaum hat der September begonnen und am Morgen und Abend ist es wieder etwas frischer, geht es doch direkt wieder los mit der Erkältungszeit. Das ist wie verhext. Kennt Ihr sicher auch, oder? Der kleine Johann war direkt als Erster dran und hat seit der letzten Woche einen ziemlich gemeinen Husten.

Blog Reges Leben Erkältungszeit
regesleben.de

Dennoch versuchen wir so gut es geht den Viren und Bakterien aus Kindergarten und Schule stand zu halten und haben da unsere ganz eigenen Tipps und Vorlieben, um das Immunsystem zu stärken.
 
Vielleicht ist ja der ein oder andere wertolle Tipp dabei, der auch Euch helfen kann durch das erste Schmuddelwetter unbeschadet hindurch zu kommen.

  • Ätherische Öle

 
Unsere Holz-Duftlampe in der Küche ist in der dunklen Jahreszeit fast rund um die Uhr an. Wir lieben es wie der wohlig warme Duft in die Luft steigt und im ganzen Haus die angenehmen Öle verbreitet. Eine weitere Eigenschaft. Je nach Öl hat es auch unterschiedliche Wirkungen auf den Körper. Für mich ist das absolute Entspannung und total gemütlich. Es gehört einfach dazu in dieser Jahreszeit.
 
Zu unseren Lieblings-Ölen zählen:
 
Abwehr Stark von Sonnentor
Freier Kopf von Sonnentor
Schlaf Wohl (Lavendel) von Primavera

  • Salzgrotte

Besonders für unsere Kinder mit Problemen an den Bronchien (insbesondere Johann) ist die Salzgrotte ein absoluter Genuss. Es gibt bestimmt auch bei Euch ein extra Programm für Kinder in der Salzgrotte. Auf diese Weise fühlt man sich nicht immer, als würde man die anderen Gäste stören. Nicht jeder mag es, wenn Kinder in Saunen oder Salzgrotten zu Besuch sind. Dabei ist es gerade auch für kleine Menschen so wichtig und wertvoll. Sie lernen sich zu entspannen und das Immunsystem wird automatisch gestärkt. Falls Eure Kinder auch mit den Bronchien Probleme haben, solltet Ihr das unbedingt ausprobieren.
 

Jetzt hier weiterlesen