VG-Wort Pixel

Mama & Co Homeschooling und kein Ende: 5 Tipps für nervenschonenden Heimunterricht

Mama & Co: Homeschooling und kein Ende: 5 Tipps für nervenschonenden Heimunterricht
© Mama & Co
Lockdown, Homeoffice und dazu noch Homeschooling. Die Nerven in vielen Familien liegen momentan blank. Hier gibt es 5 Lehrertipps, die das Lernen Zuhause etwas stressfreier werden lassen.

Die letzten Wochen haben uns Eltern ein Maximum an Anstrengung abverlangt. Ein besonderer Stressfaktor ist dabei für viele das Homeschooling. Mit der eigenen Arbeitsbelastung im Nacken, lärmenden Geschwisterkindern und einem Stapel an Schulaufgaben ist es wahrlich nicht einfach, die Nerven zu bewahren.

Von Eltern wird erwartet, dass sie ihre Rolle als Hilfslehrer möglichst kompetent ausführen. Es gilt Arbeitsblätter auszudrucken, Online Lernprogramme zugänglich zu machen und Fragen der Kinder zu beantworten, die im Laufe eines heimatlichen Schultages entstehen. Die Anforderungen an Mama und Papa sind groß. Dabei ist der Schulunterricht für uns Erwachsene nur eine Aufgabe von vielen, die täglich erledigt werden müssen.

So wird Schule häufig zu einem zusätzlichen Stressfaktor in dieser ohnehin fordernden Zeit. Damit eure Kinder effektiv lernen und ihr als Eltern eure Nerven schonen könnt, habe ich fünf Tipps aus meiner Erfahrung als Lehrerin und Mutter von zwei Schulkindern zusammengestellt.

Tipp 1: Feste Lernzeiten

Lernen braucht Struktur, das gilt im Homeschooling ganz besonders. Dazu gehören vor allem...

Jetzt hier weiterlesen


Neu in Familie & Urlaub