VG-Wort Pixel

MamaWahnsinnHochDrei Ich bin gerne schwanger, aber ...

Blog MamaWahnsinnHochDrei Gerne schwanger
© mamawahnsinnhochdrei.com
Heute wird es mal sentimentaler und vorab sage ich gleich, dass ich eigentlich sehr, sehr gerne schwanger bin und es auch immer war. Die großen Schwangerschaftsbeschwerden ließ ich Gott/Buddha/Allah/Beliebigeinsetzbar sei Dank aus und hoffe und bete, dass das so bleibt.

Klar kenne ich die Übelkeit, allerdings ich bin weder extrem müde, noch habe ich starke Rückenschmerzen, etc. Auch mit der Salami-, Beef Tatar-, Tiramisu- und Sprizz-Aperol- oder Glühwein-Abstinenz weiß ich mittlerweile umzugehen. Trotzdem ist mir nicht immer eins….

Ja, es gibt ein paar Dinge, die ich nicht unbedingt mag. So gefallen mir die großen Abstände zwischen den Untersuchungen überhaupt nicht – ich denke, wenn ich mal am Abend ein ruhiges Minütchen habe, viel zu viel nach. Ist wohl alles in Ordnung? Spüre ich den kleinen Liebling in meinem Bauch? Bewegt er sich? Bewegt er sich zu wenig? Bewegt er sich zu viel? And so on….

Vielleicht bin ich – was die Zeitabstände betrifft – auch nur verwöhnt oder (leider) anderes gewöhnt. Bei meinem zweiten Liebling hatte ich nämlich das Pech, mich mit Pavroviren beziehungsweise Ringelrötelnzu infizieren.

Jetzt hier weiterlesen


Neu in Familie & Urlaub