SarahPlusDrei
 
Ich bin viel mehr als NUR NOCH – Mutter denn Muddi-sein ist heißer Scheiß

Mütter – Mütter kriegen oft einen Stempel aufgedrückt von der Gesellschaft. Das hat viele Facetten. Job, Freundin, Frau. Oder Karriere, Freundschaften und Partnerschaft (Sexualität geht wahrscheinlich nicht für das Google Ranking, oder?).

Blog SarahPlusDrei Nur noch Mutter
SarahPlusDrei
  • Mütter sind die schlechteren Arbeitnehmer
  • Seitdem ihr Mama seid, seid ihr schlechte Freundinnen
  • Muddi-Style, Hänge-Busen und keinen Sex – im Bett geht doch nix. Wann denn auch, wenn mindestens ein Kind zwischen einem liegt

All das leidet doch nur noch, seitdem man Mutter ist – oder eben nicht? Ich glaube, es hat vor allem mit einem zu tun: unserer Selbstwahrnehmung. Krass? Nein, ich glaube es fängt bei einem selbst an, wenn man möchte, dass man anders wahrgenommen wird.

Mütter sind die schlechteren Arbeitnehmer
Fangen wir mal mit der Karriere an oder einfacher, bleiben wir bei dem Beruf. Mütter haben es oft schwer wieder in den Job zu kommen und sind sie erst einmal drin, haben sie es auch dort schwer. Mütter sind nämlich angeblich nicht so belastbar, fehlen ständig und müssen früher weg. Ja Scheiße, das mag in bestimmten Punkten auch stimmen. Vor allem haben sie nach einigen Monaten mit vor allem Windeln wechseln oft wenig Selbstbewusstsein den Job noch genauso zu rocken. Ich erinnere mich selbst an ein Vorstellungsgespräch als Marketing Managerin. Acht Monate mit der Tochter daheim und jetzt soll ich hier einen Haufen Männer überzeugen, dass genau ICH die Richtige bin?

Jetzt hier weiterlesen