Rubbelbatz
 
Ja, ich stille mein Kind. "Immer noch."

Ja, mein Sohn ist 18 Monate alt und ich stille ihn. Was für mich und viele in meinem näheren Umfeld ganz normal erscheint, stößt bei anderen doch immer wieder auf Verwunderung.

Blog Rubbelbatz Langzeitstillen
Rubbelbatz.de

„Man soll stillen, bis das Kind 2 Jahre alt ist? Ist das neu?“ Nein, das ist nicht neu. Seit jeher ist das gut für Kinder. Aber die Erkenntnis in vielen Köpfen ist neu. Auf der Homepage der WHO heißt es konkret:

Exclusive breastfeeding is recommended up to 6 months of age, with continued breastfeeding along with appropriate complementary foods up to two years of age or beyond.
Auf deutsch:

Es wird empfohlen, ausschließlich zu stillen, bis das Kind 6 Monate alt ist, danach neben geeigneter Beikost bis das Kind zwei Jahre oder älter ist.

Dieser Fakt gibt mir Rückhalt in dem, was mein Bauchgefühl mir ohnehin sagt: mein großer kleiner Junge braucht das noch. Er möchte, mehrmals am Tag, die Nähe und Geborgenheit, die er im Stillen findet. Vor allem am Nachmittag kann ich beobachten, wie er mit ein paar Minuten an der Brust von einem weinerlichen, quengelnden Etwas zum glücklichen, ausgeglichenen Sonnenschein mutiert. Er lässt dann die Brust kurz los, sieht mich an und strahlt über das ganze Gesicht. Dann trinkt er wieder kurz, strahlt mich an, trinkt…und irgendwann zieht er los und spielt zufrieden in unserer Wohnung oder wo auch immer wir uns befinden.

Muss man so lange stillen?

Jetzt hier weiterlesen