Eine ganz normale Mama
 
Lasst den Kindern die Zeit, die sie brauchen

Ich hatte ja schon mal geschrieben, dass ich kein Fan von übermäßigen Frühförderangeboten für Kinder bin. Denn ich bin der festen Überzeugung: Kinder lernen am besten durchs freie Spielen. Was auch durch mehrere Studien belegt wurde.

Blog Eine ganz normale Mama Kinder brauchen Zeit
Nathalie Klüver

Kinder sollen die Chance haben, Kinder zu sein, so lange es geht. Sie sind so wissbegierig, sie lernen so schnell – und brauchen dafür keine ausgeklügelten exotischen Kurse. Vor allem brauchen Kinder Zeit. Freie Zeit. Zeit für sich. Zeit fürs Spielen. Und Zeit genug, ihre eigenen Erfahrungen zu machen. Ohne dass wir sie drängen, dass wir sie dabei beschleunigen wollen. Lasst den Kindern doch die Zeit, die sie brauchen! Lasst sie ihre eigenen Erfahrungen machen – in ihrem eigenen Tempo. Denn jedes Kind ist gut, so wie es ist. Und auch wenn wir Eltern manchmal ungeduldig werden: In den meisten Fällen kommen die Entwicklungsschritte ganz von selbst. Wir brauchen nur Geduld.

Ich werde nie vergessen, wie ein Vater damals, als mein Großer ein Jahr alt war, mit seinem ebenfalls einjährigem Sohn, den ganzen Nachmittag auf dem Spielplatz herumlief. Der Kleine konnte noch nicht alleine laufen. Deshalb hielt der Vater seinen Sohn an den Armen und lief mit ihm herum. Zwei Stunden lang, drei Stunden lang, vielleicht auch länger, wir sind dann nach Haus gegangen. Der Kleine sollte laufen lernen.

Jetzt hier weiterlesen