Wellness Alarm
 
Lockdown 2.0: Es werde Licht

Ich sitze sprichwörtlich im Dunkeln. Denn seit geraumer Zeit fliegt bei uns regelmäßig im Wohnzimmer die Sicherung raus und ich starre in die Finsternis. Dabei überlege ich mir jeden Nachmittag, ob die mich umgebende Dunkelheit eventuell allegorisch zu betrachten ist. Denn finster schaut es auch haartechnisch bei uns aus.

Blog Wellness-Alarm
wellness-alarm.com

Lou hat mittlerweile Haare, die selbst einen eingefleischten Sikh zum Staunen bringen würden. Ich befürchte sogar, dass sie bald die magische Marke der in dem südchinesischen Dorf Huangluo lebenden Frauen knackt. Dort brachen die stolzen Chinesinnen mit einer durchschnittlichen Haarlänge von 1,40 Meter alle Rekorde. 

MEIN SECHSTER NEBENJOB: FRISEURIN
So ist zu befürchten, dass die Haare unserer Tochter bald ihre Körpergröße einholen. Es ist also höchste Zeit endlich zu handeln, bevor Lous Haarpracht mit einem triumphalen Paukenschlag das Rennen gegen ihre Statur gewinnt. Und auch auf meinem Haupt schaut es finster aus. Ein Friseurbesuch wäre in normalen Zeiten unausweichlich. In normalen Zeiten wohlgemerkt. Nicht im Lockdown. Daher versuche ich mich nun neben meinen Tätigkeiten als Köchin, Putzfrau, Entertainer, Lehrerin, Krankenschwester auch als Friseurin. Das ist doch kein Problem. So schwer kann das ja nicht sein!

Jetzt hier weiterlesen