VG-Wort Pixel

Mama & Co Schwanger mit dem zweiten Baby: Was sich ändert – und wie du damit umgehst

Mama und Co, Zweites Kind
© mama-und-co.de
Nie werde ich die Aufregung über mein zweites Baby vergessen, so voller Vorfreude war ich damals. Doch zu meiner Vorfreude gesellten sich alsbald auch Sorgen: Wie sollte ich meinen neuen Alltag mit Kleinkind und Baby bloß bewältigen? 

Zum zweiten Mal ein dicker Strich auf dem Schwangerschaftstest, zum zweiten Mal das wunderbare Gefühl, bald Mama zu werden! Nie werde ich die Aufregung über mein zweites Baby vergessen, so voller Vorfreude war ich damals. Doch zu meiner Vorfreude gesellten sich alsbald auch Sorgen: Wie sollte ich meinen neuen Alltag mit Kleinkind und Baby bloß bewältigen? Heute verrate ich dir, was sich im Leben mit zwei Kindern alles ändert – und wie du am besten damit umgehst.

Für mich waren es vor allem drei Fragen, die mich schon beschäftigten während ich noch schwanger war:

  1. Wie kann ich mein Baby und mein Kleinkind gleichzeitig versorgen?
  2. Wie gelingt es mir, ausreichend Zeit für mein älteres Kind zu finden?
  3. Wie schaffe ich es, bei diesem Dauerstress selber bei Kräften zu bleiben?

Eine erfahrene Mutter sagte während meiner zweiten Schwangerschaft zu mir: „Warte mal ab, bis du mit beiden Kindern zusammen Schuhe kaufen gehst. Eins im Kinderwagen und eins an der Hand. Das wird lustig!“ Oh Gott, dachte ich mir, das bekomme ich nie hin! Allein die Vorstellung mit zwei Kindern Schuhe aussuchen zu müssen setzte mich derart unter Druck, dass ich für meine ältere Tochter sofort zwei Paar auf Vorrat kaufte. Somit hatte ich das Schuh-Thema zumindest etwas aufschieben können…

Zwei Kinder gleichzeitig versorgen

Doch die Kernfrage blieb:

Jetzt hier weiterlesen


Neu in Familie & Urlaub