Little Paper Plane
 
Mama schaut aufs Handy

"Nichts scheint Leute mehr zu stören, als Mütter am Handy. Denn die perfekte Mama tut das eben nicht, aufs Handy schauen und so. Irgendwie wurde es irgendwann okay Mütter für all das, was sie tun, zu verurteilen. Für ihre Erziehung, ihr Aussehen, ihr Verhalten, ihren Partner, ihr Medienkonsum, ihren Job. Und eben für den Zeitpunkt, wann sie ihr Handy herausholen dürfen und wann nicht." Evelyn von Little Paper Plane findet das gar nicht in Ordnung und erklärt auch warum.

Little Paper Plane: Mama schaut aufs Handy

Nichts scheint Leute mehr zu stören, als Mütter am Handy. Denn die perfekte Mama tut das eben nicht, aufs Handy schauen und so.

Die perfekte Mama schaukelt ihr Kind am Spielplatz oder schaufelt mit ihm/ihr Sand in der Sandkiste.

Die perfekte Mama braucht keine Auszeiten, weiß ihre Einkaufsliste auswendig, bearbeitet ihre Mails erst gar nicht weil sie ja nicht an die Arbeit denkt, braucht keine sozialen Kontakte zur Außenwelt und lebt im Hier und Jetzt. Und nur für ihr Kind.

Kurzum: Die perfekte Mama braucht kein Handy.

Tja, schade nur, dass es keine perfekten Mamas gibt.

Irgendwie wurde es irgendwann okay Mütter für all das was sie tun zu verurteilen. Für ihre Erziehung, ihr Aussehen, ihr Verhalten, ihren Partner, ihr Medienkonsum, ihren Job.

Und eben für den Zeitpunkt, wann sie ihr Handy herausholen dürfen und wann nicht.

Aber müssen wir Mütter uns schämen, wenn wir am Spielplatz (oder sonst wo) das Handy zücken? Ist es okay Momentaufnahmen zu sehen und dann zu entscheiden, ob wir als Eltern was taugen oder nicht?

Weiterlesen auf Little Paper Plane

Jetzt hier weiterlesen