VG-Wort Pixel

MamaWahnsinnHochDrei #momof4: Atemlos im Auto…

Mamawahnsinn Auto
© mamawahnsinn.com
Aufgrund meiner Einpark-Phobie benötige ich derzeit noch die Hilfe meiner Kinder und die Lieblinge haben mir letztens mehr als nur aus der Patsche geholfen. Ich war kurz vorm Einpark-Burnout, das mich nervöser als vier schreiende und raufende Kiddies macht. Einfach atemlos im Auto halt…

ICH KANN AUTOFAHREN!!!

Ihr kennt mich, bevor ich zum Punkt komme, muss ich manchmal leider etwas ausholen. Egal was mein lieber Göttergatte auch behauptet, ich mag keine geschlechtsspezifischen Klischees und bin felsenfest davon überzeugt, eine ausgezeichnete Autofahrerin zu sein. Als Werkstättenkind ja auch kein Wunder. Ich durfte – off-record – schon mit zehn hinters Steuer und habe am eigenen Grundstück mit meinem Papa viel probiert und geübt. Der Unterschied: Der damalige Renault R5 ist halt um einiges kleiner als unser riesengroßes Familienmobil.

Überlängen sind allerdings ja immer kompliziert, sagt man! Und genau deshalb meide ich es (noch), mit dem neuen, großen Auto in die Stadt zu fahren, außer vielleicht in ein Einkaufszentrum, wo ich zwar niemals am extra breiten Familienparkplatz ein Platzerl finde, weil der ist scheinbar so oder so nur für kleine Flitzer mit älteren Passagieren reserviert, aber egal. Das Sudern und Jammern bringt trotz allem nichts, es gibt Situationen und Tage, da komme ich nicht aus, ich muss einfach den Van nehmen, ob ich will oder nicht.

MAMAKOLUMNE: ATEMLOS IM AUTO

So auch an diesem besagten Tag. Wir sind – wie so oft – ziemlich spät dran, doch alleine als ich ins Auto steige, hätte ich es ahnen können: Helene Fischer sitzt im Radio-Studio, nicht nur mein Körper vibriert, auch meine Ohren und das alles um 7.30 Uhr in der Früh! Vor allem deshalb, weil nun die Musik freilich auf extra-laut gestellt werden muss, schließlich sind ja auch ihre größten Fans mit mir an Bord. Sorry, über die Musik-Geschmäcker lässt es sich streiten, aber Nirvana und David Bowie sind mir lieber. Doch bei meinen Sonnenscheinen komme ich nicht mehr aus, atemlos im wahrsten Sinne des Wortes, die Schatzis trillern lautstark mit.

Jetzt hier weiterlesen


Neu in Familie & Urlaub