Titantinas Ideen
 
Meine Essentials für den Sommerurlaub mit Kindern

Wenn die Sommerferien vor der Türe stehen, dann ist jede Menge Organisation gefragt, wenn es um unseren Familienurlaub geht. Gut organisiert lässt es sich zweifelsohne viel unbefangener in den Urlaub in den Süden starten. Welche Essentials auf unseren Reisen in Meeresnähe nicht fehlen dürfen, zeige ich euch heute!

Blog Titantinas Ideen, Packliste
Titantinasideen

Wenn wir in den Sommerurlaub fahren, dann sind wir immer mit unserem VW Bus unterwegs. Ein Campingsbus, der sowohl aufgrund seiner Innenausstattung für das Camping genutzt werden kann, als auch als Auto, das unser Leben an der Urlaubsdestination um ein erhebliches erleichtert, da er unserer Mobilität vor Ort entgegenkommt. Sich im Urlaub ausschließlich an einem Ort aufzuhalten, ist nichts für uns. Wir lieben es, die Gegend auch abseits von touristischen Ballungszentren zu erkunden, dem eigenen Instinkt zu folgen, um unbekannte Wege zu beschreiten. Der Bus ermöglicht uns die Freiheit, einfach drauf los zu fahren, und Halt zu machen, wo wir es wünschen, oder die Kinder einen Stopp benötigen.

Um das Gepäck im Innenraum so minimal wie möglich zu halten, muss bei 5 Personen drastisch reduziert werden. Jedoch sollte natürlich auch auf nichts vergessen werden, weswegen ich die Urlaube immer bereits im Vorfeld einige Wochen im Voraus anhand einer Liste abarbeite. So werden relativ stressfrei Besorgungen und Anschaffungen für die bevorstehende Reise erledigt.

Gut verstaut während der Anfahrt
Die Bekleidung der Kinder wird während der Anfahrt im Innenleben, in den vielen Kästchen des Campingbusses verstaut, und da wir meist eine Ferienwohnung oder ein Apartment beziehen (nein, kein Campingplatz, das wäre mir zu eng und zu geballt in der Hauptsaison, mehr dazu könnt ihr in meinem letzten Camping-Reiseartikel nachlesen) wird die Kleidung in Taschen verstaut, und zwar für jedes Kind eine. 

Jetzt hier weiterlesen