Frau Mutter
 
Meine Kinder haben Hobbies und Mama keinen Bock mehr

Was wäre denn, wenn die Kinder gar keine pädagogisch wertvollen Hobbies hätten? Wir sie nicht „fördern“ würden? Sie auf der Strasse mit Kreide malen würden oder – Gott bewahre- sich einfach mal einen Nachmittag langweilen würden?

Blog Frau Mutter Hobbies
frau-mutter.com

Meine Kinder haben Hobbies. Leider. Wie jede andere Mutter kutschiere ich die Kids mehrmals die Woche vom Ballett zum Tennis zum wasweisich. Warte vor der Schule mit Snacks und Getränkeflaschen, lade den Sohn ein, fahre mit ihm nach Hause, damit er sich dort umziehen kann, weil die Umkleidekabine eklig ist.  Fahre ihn zum Tennis und hole die Tochter ab. Halte mit ihr vorm Lieblingssupermarkt, um das geliebte Käsebrötchen zu kaufen, um dann mit ihr zum Ballettunterricht zu fahren. Ziehe sie um, knuddele ihr den Dutt fest, bin schweissgebadet und in Eile, weil ich den Sohn in zehn Minuten wieder abholen muss.
 
„Aber ich wollte doch das rote Tutu und nicht das rosane, Mama! Außerdem piekst mein Dutt. Ich will mein Käsebrötchen fertig essen. Jetzt.“
 
„Ist in der Wäsche, dann mach halt ’nen Pferdeschwanz, Du verschluckst dich noch, ich muss jetzt los.“ Dienstags um 16 Uhr habe ich keine Geduld mehr für verständnisvolles, einfühlsames Reden mit dem Kind, sondern bin das gestresste Mama-Taxi….

Jetzt hier weiterlesen