Die Rabenmutti
 
Scheinschwangerschaft durch Kinderwunsch?

Ich bin schwanger – also nein, eigentlich nicht. Mein Körper ist allerdings der Meinung, dass ich das bin. Oder mein Kopf, oder beide… Ich bin Scheinschwanger. Und so eine Scheinschwangerschaft kann ganz schön anstrengend sein.

dierabenmutti, Scheinschwangerschaft
dierabenmutti.de

Auch, wenn ich euch damit vielleicht allmählich nerve, möchte ich nochmal ein paar Worte über meinen Kinderwunsch und dessen Konsequenzen loswerden…

Scheinträchtigkeit im Tierreich

Ich weiß von meiner Hündin (sie lebt bei meinem Ex), dass es sowas wie Scheinschwangerschaften gibt. In diesem Zeitraum verfällt sie dann dem Nestbautrieb, wird extrem kuschlig und fängt an ein Stofftier nach Wahl wie einen Welpen zu betüdeln.

Das sieht immer erst total süß aus. Aber, wenn sie nur ansatzweise die Sehnsucht verspürt, die ich verspüre, merke ich, dass das gar nicht süß ist. Sondern verdammt traurig…

Mein geliebtes Darm-Baby

War das jetzt ein Gluckern im Bauch, oder ein Tritt eines Babys? Ihr kennt das sicher: Im Bauch brummelt und blubbert es so stark, dass ihr von außen merkt wie die Bläschen platzen. Bei mir fühlt es sich teilweise so an, wie ein ganz kleines Baby, dass gegen die Bauchdecke stubst. Ganz zaghaft noch.

Manchmal erwische ich mich, wie ich dann zärtlich mein „Darm-Baby“ streichele und mich kurz in Gedanken verliere und mir vorstelle, dass da wirklich ein Baby drin wohnt und mir Hallo sagt. Ich rede mit meinem Darm-Baby, sage ihm, dass ich mich freue, dass es da ist und ermuntere es, mich nochmal zu stubsen. Klingt irre, ist es wohl auch.
 

Jetzt hier weiterlesen