VG-Wort Pixel

Mama steht Kopf Scheiß auf die Optik – was wirklich zählt

Krampfadern
© Алина Бузунова / Adobe Stock
Tief-blaue Risse – Besenreiser – und dick geschlängelte Linien wahlweise an Schienbein, Kniekehle und Wade. Eine blaue Verästelung hier, erschlafftes „Gewurschtel“ da, Knötchen dort.

Verzweifelt drehe und wende ich mich entmutigt vorm großen Spiegel im Flur.

Die da, die seitlich der Kniekehle! DIE war letzte Woche noch nicht da! (Und das war sie wirklich nicht!) Und wo kommen diese ganzen Verfärbungen auf einmal her?

Bin ich alt geworden!?

Ja, ich habe die Beine einer „alten“ Frau – so scheint es mir in just jenem Moment. Die Beine, welche einst mein ganzer Stolz waren!!! Die kommen zwar noch immer schlank und lang daher – sind sogar aktuell durchtrainierter und definierter denn je – aber auch (und ich schlucke bei dem Gedanken) arg in die Jahre gekommen.

„Sie sind wieder da!! Ganz, ganz viele!“ hämmert es unentwegt in meinem Kopf.

Meine Schwachstelle seit Jahren (ab der ersten Schwangerschaft waren die Varizen da!) hat mich im Turbo-Tempo gefühlt über Nacht wieder eingeholt. Das letzte Stripping liegt sechs Jahre zurück, die Sklerosierung zwischendurch auch vier. Jetzt-ist-alles-wieder-schlimm.

Und das zu Beginn eines Sommers, der doch eigentlich wundervoll werden soll!

Jetzt hier weiterlesen

Neu in Familie & Urlaub