VG-Wort Pixel

Mamawahnsinnhochvier Selbstfürsorge: Zeit für dich mit 50 Ideen für den Sommer

Verena von mamawahnsinnhochvier im See
© mamawahnsinn.com
Sachen und Dinge machen, die ein wenig entschleunigen, die zum Rasten und Abschalten einladen. Hier ein paar der schönsten Favoriten. Achtung: Da es nicht immer ohne die Lieblinge geht, sind die Sachen sowohl alleine als auch mit den Kids machbar.

Selbstfürsorge oder man muss sich auch Zeit zum Abschalten nehmen! Besonders als Mama im Spagat zwischen dem Job, den Kids, dem Haushalt, …  Die letzte Schulwoche hatte es in sich, Mama-Taxi de luxe bei 37 Grad im Auto. Gefühlt bin ich seit Montag im Kreis gefahren, ein Mädchen musste dort sein, das andere da hin, in XY war eine Feier, dort ein Termin, alle abholen, einen abholen, Stopp in B, Stopp in X, eine Freundin der Mausis mitnehmen, meiner Mama was bringen, … WUSSSA, einfach hinsetzen. Ich lasse für uns alle 50 tolle Ideen für den Sommer hier.

HELLO MAMA-HAMSTERRAD!

Ratter, ratter, ratter. Hände hoch, wer kennt es? Noch hier, noch da, eine Schul- und eine Freiwilligen-Veranstaltung jagt die nächste. Nein-Sagen fällt ob der Kids einfach schwer, dann macht man noch dies und dann noch das und schlussendlich sind nicht nur die Kinder mehr als nur ferienreif. Selbstfürsorge und Auszeiten für uns Mamas sind willkommen und absolut notwenig. Einfach, Sachen und Dinge machen, die ein wenig entschleunigen, die zum Rasten und Abschalten einladen. Hier ein paar der schönsten Favoriten. Achtung: Da es nicht immer ohne die Lieblinge geht, sind die Sachen sowohl alleine als auch mit den Kids machbar.

Jetzt hier weiterlesen


Neu in Familie & Urlaub