VG-Wort Pixel

sonjaschreibt.com Soll ich meine Kinder im Job verschweigen?

Blog sonjaschreibt.com, Kind und Job
© grinvalds / iStock
Ihr Lieben, welches Image haben eigentlich Mütter? Ist es gut darüber zu reden, Kinder zu haben? Oder schaden wir uns eher damit, weil wir uns selber in eine Ecke stellen? Ich würde das sehr gern mit euch diskutieren.

Neulich führte ich mit einer Geschäftsfrau, deren Rat ich sehr schätze ein Gespräch und wir kamen – oh Wunder – irgendwann auf das Thema Kinder und Vereinbarkeit. Wir sprachen über die Schwierigkeiten, die sich daraus ergeben, wenn das Mamaleben auf so etwas wie eine Karriereplanung trifft. 

Meine Gesprächspartnerin gab mir im Verlaufe dieser Unterhaltung schließlich den Rat, meine Kinder im Job möglichst nicht mehr zu erwähnen. Nun, das ist natürlich etwas schwierig, wenn frau einen Elternblog schreibt. Aber sei es drum. Denken wir das doch mal durch. 

Darf ich als Chefin keine Mama sein? 
Natürlich ging es meiner Gesprächspartnerin, selber Mutter von drei Kindern und im Job ziemlich erfolgreich nicht darum, mir meine wie auch immer gearteten Fähigkeiten abzusprechen. Aber sie erklärte mir auch, dass es für mein Image nicht zuträglich sei, wenn ich so offen darüber spräche, dass ich Mutter bin. 
Das hat mich erstmal etwas ratlos zurück gelassen. Denn eigentlich sehe ich das anders.

Jetzt hier weiterlesen


Neu in Familie & Urlaub