VG-Wort Pixel

Zweitöchter Sollte man noch Kinder in diese Welt setzen

Sollte man noch Kinder in diese Welt setzen
© zweitoechter.de

Nicht, weil es krank sein könnte oder unsere Partnerschaft erneut belasten würde. Sondern weil wir Menschen seit vielen Jahrzehnten unseren Planeten und vor allem die Zukunft unserer Kinder und Enkel zerstören sowie uns selbst die Grundlage für ein friedliches und nachhaltiges Miteinander nehmen.

Sollten WIR in diese Welt weitere Kinder setzen oder lieber auf das dritte Kind verzichten?

Der Kinderwunsch ist etwas sehr persönliches, individuelles und vor allem ein recht egoistischer Zug für einen Menschen. Konkret geht es um Vermehrung des eigenen Erbgutes, dem Erleben der Schwangerschaft, der Geburt und der Babyzeit und der späteren Absicherung im Alter nicht allein zu sein. Natürlich gibt es noch viele weitere Gründe, Kinder zu bekommen.

Für mich stand nach einer Weile mit zwei Kindern fest, dass ich noch nicht am Ende meiner Liebe angekommen bin. Da ist noch Platz für mindestens eine Seele in meinem Herzen. Auch meinen zwei Töchtern wollte ich ein weiteres Geschwister und mit ihm die Vielfalt in der Familie ermöglichen. Vielleicht ist dieses Gefühl nach dem dritten Kind gänzlich befriedigt, vielleicht auch nicht.

Natürlich tröste ich mich mit der Tatsache, dass wir versuchen so nachhaltig wie möglich zu leben. Aber auch wir sind nicht perfekt.

Jetzt hier weiterlesen!


Neu in Familie & Urlaub