MamaWahnsinnHochDrei
 
#SSW 28: Das Geschlechtsorakel oder bleib' ich hart?

Merci WOMAN – mein Geschlechtsorakel. Doch nein, obwohl wir laut der österreichischen Frauenzeitschrift unser viertes Töchterlein bekommen, wissen wir es dennoch nicht. Noch nicht.

Blog MamaWahnsinnHochDrei Geschlechtsorakel
mamawahnsinnhochdrei.com

Und ehrlich, ich halte es selbst fast nicht mehr aus, die Spannung steigt und ich werde immer neugieriger… Außerdem wimmelt es in meiner Umgebung nur so von Orakeln und Weisheiten.

Tja, time flies und im Prinzip wäre es wahrscheinlich nicht so unratsam, einige Sachen herzurichten, um dann im Wochenbett neben meinen drei Schatzis, denen ja ebenso eine große Umstellung bevorsteht, nicht komplett den Überblick zu verlieren. Irgendwie denke ich mir mittlerweile selbst, dass unsere „wir-wollen-das-Geschlecht-nicht-Wissen-Challenge“ als dann vierfach Mama schon leicht gewagt ist. Es wäre wahrscheinlich um vieles einfacher: Ich könnte die Sachen und notwendigen Dinge schon vorbereiten, die Kisten aussortieren, die Wäsche waschen, Neues besorgen oder von meinen Freundinnen das gepackte Buben-Gewand abholen. Hach…

Und ja, ich gestehe, abgesehen von der WOMAN bin ich bereits auf der Suche nach Orakeln und Weisheiten. Da gibt es beispielsweise die liebe Susi und ihre Geschäftspartnerin Bine von Gedankenkraft Schmuck. Beide lagen schon bei zahlreichen Frauen richtig und haben eine Begabung dafür. Doch bei mir sind beide ratlos, anfangs meinte Susi: „Das Quartett ist voll!“ Doch nun kann und will sie sich nicht mehr festlegen. Bine geht es ebenso.

CHINESISCHES GESCHLECHTSORAKEL
Anna vom Birdie-Blog hingegen verweist mich immer auf das chinesische Geschlechtsorakel, sie schwört darauf. Beim genaueren Recherchieren habe ich nun sogar einen Baby-Geschlechtsrechner gefunden, der auf den etwas 700 Jahre alten chinesischen Schwangerschaftskalender beruht. Ja, er soll ziemlich zuverlässig sein. Und auch hier heißt es: „Ein Mädchen“
Doch nicht nur die Chinesen haben einen siebten Sinn, auch bei uns gibt es viele alte Weisheiten und Übermittlungen, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Ich habe mich ein bisschen umgehört und umgeschaut beziehungsweise einige Dinge sind so oder so bekannt.

Jetzt hier weiterlesen