VG-Wort Pixel

Tausche Pumps gegen Schlappen Zeitfenster – Zeitmanagement im Mama Alltag

Mutter im Chaos
© DGLimages / Shutterstock
„Mama sein in Elternzeit ist suuuuuper entspannt! Mamas können sich treiben lassen, können entspannt Latte macchiato im Café trinken, Haushalt ist doch easy- die eine Maschine Wäsche in der Woche, schaffe ich, auch noch mit Kind“ Dachte ich. 

Da mein Gehirn nach zwei Schwangerschaften und Stillzeiten wie ein Sieb ist, möchte ich diesen Blogbeitrag ganz mir selbst widmen.Mein aktueller Mamaalltag als Zweifachmama soll verewigt beleibt, denn in wenigen Monaten und Jahren ist alles wieder anders und ich werde mich nur noch nebulös an diese Zeit erinnern können. Ich wette, wenn du als Mama das hier liest wirst du dich wieder erkennen!

Als Vollzeit arbeitende kinderlose Festangestellte dachte ich immer „Mama sein in Elternzeit ist suuuuuper entspannt! Mamas können sich treiben lassen, können entspannt Latte macchiato im Café trinken, Haushalt ist doch easy- die eine Maschine Wäsche in der Woche, schaffe ich, auch noch mit Kind“ Dachte ich.

Dass daraus wenige Jahre später 6-7 Maschinen die Woche werden habe ich ausgeblendet!  Letztens hatten mein Mann und ich ein Zeitfenster von 3 Stunden ohne Kinder! Wahnsinn. Und so produktiv waren wir dann tatsächlich (nicht):

Jetzt hier weiterlesen


Neu in Familie & Urlaub