Reges Leben
 
#Team4Uhr – Großfamilienalltag

Auch wenn das jetzt hart klingt, auch beim vierten Kind wird der Schlaf nicht mehr. Im Gegenteil. Die knallharte Wahrheit könnt Ihr Euch wahrscheinlich schon denken. Der Schlaf wird noch weniger, noch durchbrochener und unruhiger. Zumindest am Anfang.

Blog Reges Leben Team4Uhr
regesleben.de

Wir haben mittlerweile bei unserem vierten Kind einen guten Rhythmus gefunden. Doch auch dieser Rhythmus verlangt noch einiges von einem ab. Unsere Kinder gehen gemeinsam gegen 19:15 Uhr schlafen. Vom Großen hören wir in der Regel gar nichts mehr, es sei denn er ist krank und auch Charlotte hat (meist) ihren eigenen guten Schlafrhythmus gefunden. Doch Theresa und auch Johann halten uns (auch nachts) des Öfteren noch auf Trab. Mittlerweile bin ich aber ganz gelassen und lasse mich überhaupt nicht mehr stressen.

Jetzt hier weiterlesen