Reges Leben
 
Trocken werden, ganz von alleine // Ohne Windel Hoch 4

Ich traue es mich ja kaum auszuschreiben, aber wir brauchen keine Windeln mehr. Seit über neun Jahren führt mich der Besuch im Drogeriemarkt jedes Mal immer automatisch an der Abteilung mit den Windeln vorbei. Und es ist immer noch ein wenig unrealistisch für mich, denn jetzt auf einmal benötigen wir die Windeln nicht mehr.

Blog Reges Leben, Windelfrei
regesleben.de

Ich kann Euch flüstern, das ist wirklich ein komisches Gefühl, der Einkaufswagen steuert doch nach all den Jahren schon automatisch diese Abteilung an. 

Tatsächlich habe ich verrückterweise sogar schon darüber nachgedacht, ob und wenn ja wie schnell ich mein routiniertes Handwerk vom „Windeln wickeln“ wieder verlernen könnte. Das möchte ich nämlich nicht. Aber das ist doch bestimmt hoffentlich wie Radfahren, oder? Einmal drauf gesessen und los geradelt, das können wir das im Schlaf.

Wie kam es denn überhaupt dazu windelfrei zu werden?
Wie konnte das jetzt nur so schnell passieren, also noch vor den Sommerferien, dass auch der vierte im Bunde keine Windeln mehr benötigt……ich möchte Euch erst einmal gerne erzählen, wie wir es die letzten Jahre mit dem Trocken Werden bei unseren Kindern so gehalten haben. Ich möchte, dass es Euch ein wenig den Stress, die Angst und die Sorge „Mein Kind ist schon 4 und geht immer noch nicht auf die Toilette.“ nimmt. Denn Achtung, dieses Thema ist insbesondere bei Euren Kleinen höchst sensibel.

Erst einmal vorweg. Unsere Kinder waren ganz geschlechtsspezifisch ganz unterschiedlich trocken. Die Mädels sehr „strebsam“, beide mit 2 Jahren und die Jungs haben sich einfach mehr Zeit gelassen, beide mit 3,5 Jahren. Alles immer zur richtigen Zeit. 

Und jetzt kommt es: alle vier Kinder sind von ganz alleine, völlig frei, ganz ohne Druck und ohne dass wir auch nur ein einziges Mal gesagt hätten, dass es jetzt einmal Zeit wird auf die Toilette zu gehen, trocken geworden. Verblüffend mögen jetzt einige denken. Das finde ich nicht. 

Jetzt hier weiterlesen