VG-Wort Pixel

liebenswert anders Urlaub Mal Anders: Unser Familienurlaub Mit Einem „Besonderen“ Kind.

Blog liebenswert anders, Urlaub
© yul38885 / iStock
„Fahrt Ihr eigentlich auch weg?“ Diese Frage höre ich in letzter Zeit immer wieder. Schließlich sind es nur noch wenige Tage bis zu den Sommerferien. Meine Antwort ist immer die gleiche: „Nö.“ Aber meist erspare ich es mir, den eigentlichen Grund dafür zu erklären.

Was für andere Familien jedes Jahr ein Highlight ist, gibt es für uns nicht. Den „großen Sommerurlaub“. Warum eigentlich? Was könnte es denn Schöneres geben als ein gemeinsamer Sommerurlaub mit der eigenen kleinen Familie? Och, da fallen mir spontan viele Dinge ein. Sehr viele Dinge. Bei diesem Thema ticken wir irgendwie anders. 

Hach, was war das schön… Familienurlaub als Kind
Als ich noch klein war, fieberten meine Schwester und ich jedes Jahr auf die Sommerferien und unseren Sommerurlaub hin. Es war etwas ganz Besonderes, wenn wir „mitten in der Nacht“ geweckt wurden und in den frühen Morgenstunden im Dunkeln aufbrachen. Wir hatten unsere kleinen Köfferchen gepackt (natürlich nur für unsere Puppen) und waren ganz aufgeregt vor der langen Fahrt in die Berge. Wir durften die „große weite Welt” entdecken. Österreich, Italien, Dänemark – so viele einmalige Erlebnisse und unvergessliche Eindrücke. Noch heute habe ich viele wunderbare Erinnerungen an unsere jährlichen Familienurlaube.

Familienurlaub heute – Stress pur?!
Doch das ist Vergangenheit. Gut behütet in meinem Herzen. In meiner Gegenwart gibt es diese Familienurlaube nicht. 

Jetzt hier weiterlesen


Neu in Familie & Urlaub