Ahoikinder
 
Vom Kann-Kind zum Schulkind

Wie wir immer dachten, dass der Hamburger Jung mit sieben Jahren in die Schule geht und dann innerhalb von drei Wochen entschieden: Er muss in die Schule! Jetzt! Obwohl er gerade erst sechs geworden ist.

Blog Ahoikinder Kann-Kind
iStock, stickasa

Einschulung mit gerade mal 6?! Das fanden wir immer total blöd. Wozu denn die Eile? Lasst die Kinder doch spielen. Lasst Sie Kinder sein. Sie können noch lange genug zur Schule gehen. Wozu sollen die jungen Leute von heute überhaupt schon so früh ihr Abitur in der Tasche haben? Aus dem gleichen Grund, warum auch Studenten heute zur Eile angetrieben werden?Um dem Arbeitsmarkt möglichst früh zur Verfügung zu stehen? Nee, danke. Nicht mit uns. So dachten wir uns.

Unser Hamburger Jung ist im Juli geboren. Und das bedeutet in Hamburg: Er ist ein Kann-Kind. Kinder, die bis zum 30.6. sechs Jahre alt werden, müssen hier in die Schule gehen. Kinder, die ab dem 1. Juli geboren sind, können zur Schule gehen,

Unser Plan stand also fest: Der Hamburger Jung kommt mit sieben Jahren in die Schule. Dann gehört er immer zu den Großen. Dann schenken wir ihm ein Jahr zusätzliche Kindheit.

Doch wie heißt es doch so schön?

Jetzt hier weiterlesen