VG-Wort Pixel

Einer schreit immer Warum wir unsere Bäuche nach der Geburt lieben sollten

Blog Einer schreit immer, Echte Körper
© Einer schreit immer – Die Wahrheit über das Leben mit Zwillingen
Die Sache mit dem After-Baby-Body ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Und voller falscher Informationen. Da sieht man Frauen mit Sixpacks, entdeckt Body-Challenges auf Instagram und liest von den besten Diäten für Mütter. Aber wie realistisch ist das eigentlich alles?

Ich habe daher im Internet nachgefragt: Wie sieht eigentlich euer Bauch nach der Schwangerschaft aus? Und ich habe sehr viele Mails mit ehrlichen Fotos bekommen. Danke dafür!

5 Fragen an Zwillingsmutter und Psychotherapeutin Irmgard Schürer
Was tun, wenn der Bauch nach der Schwangerschaft nicht mehr so aussieht wie vorher?
Cool bleiben. Wir Frauen sind halt leider total kritisch. Ich glaube den Männern ist es eher egal, wie der Bauch der Frau jetzt wirklich aussieht. Es sind wir Frauen, die es stört. Der Hintergrund ist klar: Prinzipiell ist das Aussehen für den Menschen wichtig, egal ob bei Männern oder bei Frauen. Dabei geht es aber nicht um die Optik ansich, sondern vielmehr um die Selbstliebe: „Bin ich zufrieden mit mir selber?“ Menschen die sich selber gerne mögen strahlen dies auch aus und haben somit auch ein selbstsicheres Auftreten. Generell braucht jeder Mensch eine Liebe zum eigenen Körper: eine positive Selbstliebe. 

Wenn Kinder in unser Leben kommen, dann ändern sich aber die Prioritäten. Wer putzt sich schon raus, wenn man sich zu Hause um zwei kranke Kinder kümmern muss? Es gibt Frauen, die früher nicht ohne Wimperntusche aus dem Haus gegangen sind, mit Kindern aber nicht mal dazu kommen sich die Haare zu waschen. Das ist normal. In solchen Momenten muss auch dazu stehen, dass man keine Zeit hat und keine Lust hat sich aufzubrezelnEs braucht schon zwei Jahre, bis der Körper wieder der Frau selber gehört. Wichtig ist: Niemand braucht sich einen Druck mit dem Körper machen. Aber Fakt ist: Man pflegt die Kinder, man soll sich auch selber pflegen. Man fühlt sich dann auch wohler. Es gibt aber auch Zeiten wo es einfach nicht geht. 

Auf Instagram sind aber alle perfekt…

 

Jetzt hier weiterlesen


Mehr zum Thema