GROSSE KÖPFE
 
Was mache ich denn nun? Wenn nebenan die Musterfamilie einzieht

Hilfe. Was mache ich denn nun? In das Ferienhaus nebenan ist eine Musterfamilie eingezogen. Sie haben eigene Lichterketten dabei und ich habe nicht mal ausreichend Schlüpfer für alle Kinder. Falle ich jetzt vor Ehrfurcht auf die Knie?

Blog Große Köpfe, Musterfamilie
iStock, aphrodite74

Heute wieder ein #Gastbeitrag, eine Frau im Urlaub fragt sich: Was mache ich falsch?

Wir sind ja gerade in Zeeland im Urlaub. Im Bungalow gegenüber eine junge niederländische Familie mit drei Jungs (ca 4, 3 und max. 1 Jahr). Die machen mich fertig.

Und warum? Nein, nein, nicht durch Krach, Geschrei, Irrsinn. Sondern zum Beispiel gestern: Mutter liegt im Garten und schläft. Schläft! Hört ihr! Auf einer hübschen roten Decke. Das Baby sitzt mit dem Vater am Terrassentisch und guckt so in die Luft. Es guckt. Es bewegt sich nicht viel, es guckt einfach ganz zufrieden in der Gegend rum. Vater trinkt ein Bier und guckt auch so herum. Entspannt. Die beiden anderen Jungs liegen auf einer anderen Decke, schauen in ein Heft und sind still. EWIG. SIE SCHLÄFT.

Einzelfall? Mitnichten. Mittags sitzen Vater und Mutter (jung. Schlank. Sportlich) draußen und lesen Seite an Seite. Scheinbar machen die Kids Mittagsschlaf, sie sind nicht zu sehen. Abends dafür Halligalli? Nö. Ab 19.30 sitzt das Paar wieder draußen und spielt Karten. KARTEN!

Jetzt hier weiterlesen