Perlenmama
 
Was wir von den Tieren lernen können

Auf dem Balkon meiner Eltern hängt ein Vogelhäuschen, in dem derzeit eine Amselfamilie wohnt. Seit einiger Zeit piepst es unaufhörlich aus dem kleinen Kasten, anscheinend aus vielen kleinen Vogelkehlen. Unermüdlich fliegt Mama-Amsel den lieben langen Tag umher und versorgt ihre Kleinen.

Blog Perlenmama Vorbildliches Tierreich
Pixabay

Das ist schon ein Schauspiel. Sie fliegt aus, kehrt ein paar Minuten später mit einem Wurm oder Ähnlichem zurück und füttert ihre Kinder, die während dieser Zeit kurz verstummen. Wenn das Piepsen wieder lauter wird, macht sie sich erneut auf den Weg. Sie scheint nichts anderes mehr zu tun, noch scheint sie sich darum zu kümmern, dass wir in unmittelbarer Nähe sitzen und sie eigentlich viel zu scheu ist um sich uns zu nähern.

Wir staunen über ihre Hingabe, ihren Einsatz und ihre Leidenschaft, mit dem sie sich völlig ihrer neuen Rolle als Vogelmama hingibt. Ich muss sagen, ich bin schon etwas neidisch. Keiner sagt ihr, dass sie mal langsam machen soll, mal entspannen soll, dass ihr Vogelküken sie manipulieren und so nie alleine Futter suchen werden.

Jetzt hier weiterlesen