Kinderalltag
 
Weihnachtliche Übermotivation – Basteln ohne Kinder

Zeit der Besinnung und Zeit der Ruhe. Man wartet auf Weihnachten und vertreibt sich die Zeit in der warmen Wohnung während es draußen schneit. Idyllische Bilder, deren Umsetzung in der Praxis oft an sehr simplen Problemen scheitern. In meinem Fall ging es letztens darum Sterne zu basteln.

Blog Kinderalltag Weihnactliche Übermotivation
kinderalltag.de

Kinder sind im Umgang mit der Schere bei weitem nicht so geübt wie wir Erwachsene. Gibt man ihnen etwas, um es auszuschneiden, dann darf man sich nicht viel erwarten. Auch wenn die Kleinen sich bemühen wird das Ergebnis nicht perfekt sein.

Letztens wollte ich mit meinen Kindern Sterne für unsere Fenster basteln. Ein gut durchdachter Plan. Allerdings eben nur durchdacht und noch nicht auf Praxistauglichkeit um Umsetzbarkeit geprüft. Das habe ich kurzerhand zusammen mit meinen Kindern gemacht. Der Plan ist leider weder praxistauglich, noch umsetzbar. Mein Vorhaben ist an schlechter Vorbereitung, ungenügender Ausrüstung und wahrscheinlich an mangelndem handwerklichen Geschick gescheitert.
Eines vorweg: Einen Stern auszuschneiden ist eine große Kunst. Ich verneige mich vor allen, die das Können!
 

Jetzt hier weiterlesen