Elischeba – Familie Lifestyle Reisen
 
Weniger Streit zwischen Geschwistern – wie klappt das?

Ein Kind ist keins? Sehe ich anders. Wieso? Wenn ich meine dreijährige Tochter alleine hier habe, „muss“ ich mich in Peppa verwandeln oder Bücher vorlesen.

Blog Model & Mama, Geschwisterstreit
Elischeba Wilde

Sind beide Kinder zu Hause, dann bauen, malen, basteln und turnen sie zusammen. Und ich kann nebenbei etwas schaffen. Denn jede Mama muss die Spülmaschine ausräumen, Wäsche machen oder die Betten frisch beziehen.

Gibt es bei uns gar keinen Steit? Selbstverständlich kommt es zu folgenden Szenen:
Jeder hatte „das blaue Auto zuerst“ und dann ist es egal, dass die Kiste mit gelben Wagen überladen ist. Beide möchten das blaue Auto.
Oder das kleinere Kind haut das aufwendig gebaute Spielhaus vom großen Bruder kaputt.
Wisst ihr, was ich festgestellt habe? Wenn ich NICHT dazwischen gehe, dann erledigt sich die Differenz rasch von alleine. Meistens zumindest.

Der positive Nebeneffekt: Kinder lernen im Streit soziale Fähigkeiten. Nicht nur Nachgeben ist wichtig. Manchmal muss man sich im Leben durchsetzen. Und seine Meinung vertreten.
Geschwister ersetzen keine Freunde. Deswegen kann man keine Freundschaft erzwingen. Nach Emilys Geburt habe ich darauf geachtet, dass Leon weiterhin seine Kumpels trifft.
Aber trotzdem kannst du dazu beitragen, dass deine Kinder ein gutes Team werden.

Jetzt hier weiterlesen