Du und Dein Kind
 
Werde ich als Mutter allmählich betriebsblind?

Ja, manchmal frage ich mich wirklich, ob ich an manchen Tagen betriebsblind geworden bin. Klar, als Mutter kann man nie ganz objektiv sein. Ist ja schließlich das eigene Kind um das es sich handelt. Doch irgendwie ist manchmal der Wurm drin.

Du und Dein Kind: Werde ich als Mutter allmählich betriebsblind?
Du und Dein Kind

24/7: 24 Stunden – 7 Tage die Woche
In dieser Zeit bin ich Mama. Und zwar Vollzeit-Mama, denn bis auf minütliche Ausnahmen, ist mein Kind immer bei mir. Immer. Anfangs fand ich das wunderschön und konnte mich an meinem Baby nicht satt sehen. Mittlerweile, nach 1,5 Jahren, wünsche ich mir ab und an mal ein wenig Abstand. Abstand um mal wieder nur nach mir zu schauen. Abstand, um meine Augen mal ruhen zu lassen. Aber auch um durch die kurze Distanz, mal wieder etwas Nähe in die Mutter-Kind-Beziehung zu bringen. Nähe im Sinne von geistiger Nähe. Denn körperliche Nähe haben wir beide genug.

Jetzt hier weiterlesen