VG-Wort Pixel

Die kleine Botin Werte. Was ist mir wichtig?

Dieser Beitrag soll keine Aufforderung sein Werte sind im schnellen Alltag nicht einfach zu finden. Besonders jene nicht, mit denen man sich selber wirklich gut identifizieren und danach leben kann., irgendwelchen Worten hinterherzurennen. Eher eine Einladung, in sich zu gehen und zu spüren. Da erkennt man ganz deutlich, wo wir uns finden, was wir brauchen und nicht zuletzt unseren Kindern vorleben und so auch mit auf ihren Weg geben.

Der Alltag fordert seinen Tribut: wir kommen selten dazu, wirklich ganz bei uns zu sein. Diese Zeit sollte man sich nehmen. Oft reichen Gedankensplitter. Wenn es etwas intensiver werden darf, dann kann ich diesen Weg empfehlen.
 
 
Welche Werte sind mir wichtig?
Ich denke nach.
Seit ich Kinder habe, sind andere Themen wichtig. Es ist im Alltagstrott nicht immer einfach, mich abzugrenzen und nur an MICH zu denken. Meine Werte zu finden ist eine ganz und gar nicht ganz leichte Sache...
Sie gehöhren zu mir. Zu mir persönlich. Das ist das Wichtigste am Finden der Werte, die uns ausmachen! Nicht was für die Familie oder Freunde zählt, nur um mich allein geht es dabei.
Willst Du mitmachen? Deine Werte finden?
 
WERTE IM ALLTAG FINDEN
Abenteuer - Respekt -Achtsamkeit -Hingabe - Liebe - Angepasstheit - Anstand - Heldentum - Ehrlichkeit - Ehrgeiz - Bindung - Coolness - Dominanz - Diskretion - Einzigartigkeit - Perfektion - Enthusiasmus - Familie - Fitness - Mut - Frechheit  - Gehorsam - Gelassenheit  - Herz  - Motivation - Optimismus - Ordnungsliebe  - Pünktlichkeit - Gastfreundschaft ... das sind nur wenige, die Liste läßt sich ganz beliebig fortsetzen! Wo findest Du Dich wieder?
 
Jeden Tag begegnen wir vielen (möglichen) Werten. Gesellschaftlich erwartet und vorgelebt oder von Generation zu Generation weitergegeben oder gar antrainiert. Was uns wichtig ist, ist nicht immer nur unsere freie Entscheidung. Ganz viel hängt da mit Erziehung und Kindheit zusammen, mit der Umgebung und den Bedingugnen, in denen wir aufgewachsen sind. Wie es weitergeht, wie wir uns entscheiden, unser Lebensweg und die Beziehungen, die wir eingehen oder wieder lösen. Werte sind immer mitbestimmend.
Familie, Arbeit, Freunde, Freizeit, Gesundheit - Was uns wichtig ist im jeweiligen Bereich und wofür kämpfen wir?
 
PRIORISIEREN
Nicht zu jeder Zeit im Leben sind die Werte gleich gewichtig. Mit jedem Schritt und jeder Veränderung ist es notwendig zu priorisieren: neu ausgerichtet und mit dem Blick auf das Wesentliche. Wir müssen unsere Werte ordnen und laufend neu überdenken!
 
OHNE EINZUENGEN
Wenn Werte zu starr werden, uns einengen, verlieren sie die Kraft uns zu inspirieren! Es soll keine fixe Schiene sein, auf der wir uns bewegen. UNSERE Werte sollen begleiten, den Weg sanft weisen, Optionen zeigen und Freiheit und Kreativität ermöglichen und unterstützen.
 
ZIELE SIND ETWAS ANDERES
Ziele sind nicht gleich Werte. Wir wollen unsere Ziele erreichen: das Ende des Weges, das erfolgreiche Projekt, 5kg abnehmen, um 2 Stunden kürzer arbeiten, ... dafür braucht es Werte. Sie helfen uns die Richtug beizubehalten und mit Motivation und Inspiration dabei zu bleiben und unseren Weg zu gehen.
 
KLARE DEFINITION
Mit Sicherheit nicht leicht, aber immens wichtig: die klare Definition! Was ist MIR wichtig? Was macht MICH aus? Beim Finden und definieren der Werte können Erinnerungen helfen.
 Denke and den schönsten Moment, an den Du Dich erinnerst! 
 
Welche Gefühle, Emotionen und WERTE tauchen auf? Notiere sie! Das gelingt auch gut mit schmerzhaften Erinnerungen. Angst, Trauer, Zorn, Wut? Wodurch wird diese Emotion ausgelöst? Was berührt Dich?
 
DEINE WERTE
Sie gehören nur Dir und es ist nicht notwendig, sie zu erklären! Sie zu finden ist aber notwendig, um Dich selber zu kennen und Dir treu zu sein. Hast Du ein Motto? Schreib es auf
...und LEBE es!
 
Hier habe ich eine lange Warteliste gefunden, vielleicht hilft sie Dir dabei einen Überblick zu schaffen: klick
 

Mehr von dieser Bloggerin

Neu in Familie & Urlaub