Mamablog Mama Michi
 
Wie es sich anfühlt, der „jüngere“ Zwilling zu sein // Diese verflixte 1 Minute

Bei Zwillingen sind doch beide gleich alt oder? Oder etwa doch nicht? Nein eben „etwa nicht“! Es mag für uns Eltern oder auch für Andere manchmal nur eine Minute sein, für das jüngere Zwillingskind kann es manchmal die Welt bedeuten.

Mamablog Mama Michi Jünger sein
Mama Michi

Bei einer normalen Geburt liegen ja manchmal sogar mehrere Minuten bis sogar zu zwischen beiden Kindern und bei einem Kaiserschnitt auf jeden Fall mindestens eine Minute. In seltenen Fälle liegen auch Stunden zwischen den beiden Zwillingen aber eines ist sicher:
Einer ist immer DER oder DIE Jüngere!

Warum das jetzt wichtig oder gar „schlimm“ sein soll fragt ihr euch jetzt? Oder ihr seid Zwillingseltern und denkt euch jetzt schon euren Teil zu dem Thema, schmunzelt und sagt euch „oh ja, DAS kenne ich!“
Sätze wie:
„Die Eine ist aber größer, oder!?“
„Wer von den Beiden ist denn jetzt älter?“
hören wir seit fast 6 Jahren nun mehrmals wöchentlich. Die Menschen die fragen, denken sich dabei nichts böses. Warten die Antwort ab und gehen dann weiter. Das Thema ist dann für sie erledigt, für uns aber noch lange nicht.

Am Anfang fand ich es nicht schlimm, nein es hat sogar geholfen, die beiden gut auseinander zu halten. Zumindest für Außenstehende, ich hatte da ja nie Probleme.

Solange die Babys dich nicht verstehen oder selber sprechen können, machte das auch nichts aus.
Aber dann plötzlich, wenn der erstgeborene Zwilling zu jeder möglichen Gelegenheit anmerkt, dass er ein bisschen älter und ein bisschen größer ist als der andere Zwilling.
Stolz wird erzählt, dass sie zuerst aus Mamas Bauch gekommen ist. Ja, natürlich hat sie Recht und es gibt keinen Grund, dass sie das nicht erzählen darf. Aber parallel dazu wird ihre Zwillingsschwester immer leiser und zieht sich zurück. Sie weiß, dass sie von Geburt an immer etwas kleiner und leichter war. Sie war es auch, die länger in der Kinderklinik verbracht hat und nach der Geburt dramatisch abgenommen hatte.
Sie fühlt sich plötzlich „anders“. 

Jetzt hier weiterlesen