Mamablog Mama Michi
 
Wiesn mit Kindern – ein Erlebnisbericht

„München wir kommen“ hieß es letzten Freitag um 7 Uhr morgens. Auto gepackt, alle Kinder freudig hinten drin und alle Dirndl im Koffer dabei. Jetzt konnte es ja losgehen. Eigentlich hatte ich nie geplant, mit den Kindern zum Oktoberfest zu fahren. Durch einen Zufall hatten wir genau dieses letzte „Wiesn“ Wochenende für eine Verabredung mit unseren Münchner Freunden ausgewählt.

Mamablog Mama Michi Wiesn
Mama Michi

Als Exil-Hamburger in München schlugen unsere Freunde natürlich direkt vor, auch auf`s Oktoberfest, besser gesagt „Die Wiesn“, zu gehen.
Ich, als vollkommen Unwissende, was das Thema Oktoberfest angeht, hab natürlich gesagt: „Klar! Ein Dirndl haben wir ja alle.“

Ich habe mir eigentlich dann gar keine weiteren Gedanken gemacht außer, dass ein bisschen Karussell fahren und nine Wurst essen für die Kinder ja auch ganz lustig ist.
Allein der Fahrtweg  auf A3 (nur Baustelle) und A8 an diesem Freitag nach München war schon gruselig. Es hatten leider einige Bundesländer Herbstferien, was ich natürlich nicht bedacht hatte.
Gegen Mittag waren wir endlich in Stuttgart und die ersten beiden Spuck-Attacken meiner kleinsten Tochter waren auch schon vorbei und alle greifbaren Umziehsachen im Einsatz.
So hatte ich mir den Start in das Wochenende eigentlich nicht vorgestellt. 

Jetzt hier weiterlesen