VG-Wort Pixel

Elischeba Wir hatten Corona – so war unser Verlauf

Elischeba, corona
© elischeba.de
 Wir gelten seit Sonntag als vom Coronavirus genesen. Wie war unser Verlauf? Welche Symptome hatten wir? Gern erzähle ich euch davon auf meinem Blogazin.

Au Weia. Wir hatten in unserer WhatsApp Elterngruppe am 22. Februar 2022 gegen 20 Uhr erfahren, dass der Pooltest der Klasse 4a positiv war. Genauer gesagt heißt das, dass bei diesem Pooltest nicht eine einzelne Probe, sondern die Ergebnisse von mehreren Personen gemeinsam – in Form einer Sammelprobe – untersucht wurden. Das wird so gehandhabt, um Material zu sparen. Somit wird außerdem die Umwelt entlastet, die durch den Müll der Pandemie schon viel zu viel gelitten hat.

Wenn die Poolprobe negativ ausfällt, dann haben die Kinder wahrscheinlich gerade kein Corona. Wir sind es gewohnt, dass die letzten Wochen immer jemand aus der Klasse fehlt, da mindestens ein Kind mit dem Virus infiziert wurde. Außerdem ist es Teil des Alltags, dass die Lehrerin für Kinder, die in Quarantäne sind, täglich Aufgaben schickt.

Zurück zum Mittwochmorgen. Der Junior fühlt sich zu schlapp, um zum Testzentrum zu fahren. Wir lassen ihn im Bett und schauen regelmäßig nach ihm. Da Leon eindeutige Symptome hat, melden wir Emily ebenfalls von der Schule ab. Sicher ist sicher! Der Rest unserer Familie fühlt sich noch kerngesund.

Jetzt hier weiterlesen

Neu in Familie & Urlaub