VG-Wort Pixel

Spielzeug Pop-its – der bunte Hype für Kinder und gestresste Eltern

Pop its
© RapunzielStock / Shutterstock
Sie sind quietschebunt. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Formen und sie haben nicht nur die Kinderzimmer, sondern auch TikTok und Youtube im Sturm erobert. Unsere Autorin weiß wieso.

Zum ersten Mal begegneten sie mir im Shopping-Center: Pop-its oder auch Dimples. An einem dieser Mitten-im-Gang-Ständen lagen sie neben Lockenstäben und den merkwürdigen Kraken mit den zwei Gesichtern, auf die zumindest meine Kinder auch sehr abfahren. Dass das Pop-its sind und was man mit ihnen anstellen sollte, erschloss sich mir in dem Moment null. Ich wunderte mich nur darüber, dass man jetzt so komische Eiswürfelgefrierdinger auch im Spielzeugladen verkauft, denn da sprangen sie mich direkt wieder an. Meine Tochter klärte mich dann auf.  

Für alle unwissenden Eltern:

Pop-its sind bunte Silikon-Förmchen mit weichen Blasen, die sich herunterdrücken lassen und dann mehr oder weniger laut ploppen. Sie sollen das Platzenlassen von Luftpolsterfolie nachahmen. Und als man mir das sagte, hatte man mich. Denn: Auch mit Ende Dreißig hat Luftpolsterfolie eine magische Anziehungskraft auf mich. Die kleinen Blasen platzen zu lassen, verursacht einfach ein wohliges Gefühl und nicht nur bei mir, seit meine Kinder die Folie entdeckt haben, muss ich teilen. Trotzdem, brauchen wir wirklich ein Äquivalent zu Luftpolsterfolie?

Angeblich schon, denn:

Das Spielzeug soll, ähnlich wie damals der gehypte Fidget-Spinner, einen therapeutischen Effekt haben. Die sogenannten "Fidget-Toys" gelten als Anti-Stress-Spielzeuge, die sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen benutzt werden können. Das Eindrücken der Blasen soll helfen, überschüssige Energie abzubauen und sich besser zu konzentrieren.

Affiliate Link
bumpli® Pop It für Kinder und Erwachsene - Anti-Stress-Spielzeug
Jetzt shoppen
9,99 €

Ob das stimmt, darüber kann man sich nun streiten, ähnlich wie es bei den Fidget-Spinnern damals der Fall war. Was aber eine Tatsache ist: schon kleine Kinder finden Motorik- und Sensorikspielzeug spannend. Und mal ehrlich, allein das Zuschauen auf Youtube und TikTok entspannt mich. ASMR at its best. 

Vielseitig einsetzbar

Es gibt sie in allen möglichen Formen und Farben und man kann sie nicht nur zum alleinigen Poppen benutzen. Wessen Kinder nicht so auf die Dinger stehen, nutzt sie einfach selbst zum Stressabbau im Home Office – Ausleihen geht sicher auch. Auf TikTok finden sich außerdem diverse Ideen, was man mit den Förmchen noch anstellen kann: Schokoladige Sauererein oder selbstgemachtes Fruchtgummi zum Beispiel. Außerdem kann man je nach Alter auch lustige Würfel-(Trink-)Spiele mit den Pop-its spielen. Naja und sollten sie wirklich nur rumliegen, gehen sie auch als Eiswürfelform klar. 

Dieser Artikel erschien ursprünglich bei BARBARA

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufst du darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt. Am Preis ändert sich für dich dadurch nichts.   >> Genaueres dazu erfährst du hier.

Mehr zum Thema