VG-Wort Pixel

Prinzessin schminken So gelingt dir der royale Look

Prinzessin schminken: Mädchen wird geschminkt
© New Africa / Shutterstock
Wer eine Prinzessin schminken will, darf sich farblich austoben. Wir verraten, wie du die perfekten Farbverläufe und passende Akzente kreierst.

Du suchst einen außergewöhnlichen Look zum Fasching, für ein Sommerfest oder für die kommende Motto-Party? Dann kommt ein verspieltes Prinzessinnen-Make-up auf jeden Fall in Frage! Sich einmal wie eine Adlige fühlen – das macht doch gleich jede Festlichkeit schöner. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie die Idee gelingt.

Prinzessin schminken: Das brauchst du dafür

Möchtest du eine Prinzessin schminken, brauchst du ein paar bunte Farben und ganz viel Weiß, um kleine verspielte Akzente zu setzen. Am besten, du legst dir eine kleine Schminkpalette mit Farben zu, die fürs Kinderschminken geeignet ist. Nicht jede Schminke kommt infrage – achte daher darauf, dass die Produkte wirklich für Kids gedacht sind, um Rötungen und Reizungen zu vermeiden. Damit der Prinzessinnen-Look am Ende professionell aussieht, müssen die einzelnen Farbpartien gut verblendet werden. Dann wirken die Übergänge schön sanft. 

Affiliate Link
Eulenspiegel Kinderschminke-Palette - inkl. 2 Profi-Pinsel
Jetzt shoppen
21,30 €

Tipp: Wenn du nur wenige Pinsel zur Verfügung hast, solltest du sie immer mit einem Pinselreiniger reinigen, bevor du die nächste Farbe aufträgst. So bleiben die Nuancen schön leuchtend.

Hier siehst du alle Utensilien in der Übersicht:

  • Fünf verschiedene Farben (zum Beispiel Türkis, Pink, Rosa, Rot, Gelb)
  • Einen mittelbreiten, fluffigen Pinsel
  • Einen kleinen, feinen Pinsel für Details
  • Küchenpapier
  • Pinselreiniger (ein mildes Shampoo geht auch)
Prinzessin schminken: So gelingt dir der royale Look
© New Africa / Shutterstock

Prinzessin schminken in 6 Schritten

Das krieg ich niemals hin! Keine Sorge – eine Prinzessin schminken ist nicht nur was für Make-up-Profis. Obwohl die Idee sehr aufwendig aussieht, ist sie leicht gemacht: Du trägst lediglich unterschiedliche Farbflächen auf, die du verblendest und anschließend mit weißen Details verschönerst. Was du allerdings brauchst, ist etwas Geduld. Nimm dir für dieses kleine Schminkprojekt etwas Zeit und hab Spaß daran!

So geht’s:

  1. Starte mit den Augen. Hier trägst du türkise Farbe aufs Lid bis zu den Augenbrauen auf und verblendest sie zu den Schläfen hin. Wer mag, greift zu einem weiteren Pinsel ohne Farbe und streicht noch mal über die Farbkanten, damit diese weicher erscheinen.
  2. Als nächstes malst du eine Art Dreieck in Pink auf den äußeren Wangenbereich, gleich unter das Türkis. Am besten mit einem feinen Pinsel arbeiten und wieder nach außen hin alles verblenden.
  3. Jetzt geht es um die Stirn. Trage zuerst die rote Farbe oberhalb der Augenbrauen auf. Verwende hier den fluffigen Pinsel und tupfe die Farbe sanft auf.
  4. In die Mitte der Stirn kommt jetzt ein helles Pastellrosa. Hast du keins zur Hand, kannst du auch etwas vom Rot mit der weißen Farbe mischen. Verteile die Farbe von der Mitte der Augenbrauen ausgehen schräg nach oben.
  5. Jetzt kommen die weißen Schnörkeleien. Hier kannst du mit freier Hand kleine Punkte auf Nase sowie Augen setzen und Stirn und Wangen mit kleinen Bögen und Linien verzieren.
  6. Zum Schluss greifst du zur gelben Farbe. Auch hier brauchst du den kleinen Pinsel. Male die kleinen weißen Kreise und Bögen mit der gelben Farbe aus.
Prinzessin schminken: So gelingt dir der royale Look
© New Africa / Shutterstock

Fertig!

Auf der Suche nach weiteren Schminkideen für Halloween, Fasching, Karneval & Co.? In unserem Special Schminkideen für Kinder werdet ihr bestimmt fündig!

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufst du darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt. Am Preis ändert sich für dich dadurch nichts.   >> Genaueres dazu erfährst du hier.

ELTERN

Mehr zum Thema