Reisen mit Kindern
 
Mit Baby in den Urlaub?

Von den Anstrengungen der Geburt und der Umstellung des Alltags einigermaßen erholt, jetzt die Sachen packen und samt Baby in Urlaub fliegen - geht das denn? Na klar! Wenn Sie einiges vorher beachten.

Reisen mit Kindern: Mit Baby in den Urlaub?

Vielleicht sollten Sie nicht gleich vom Krankenhaus aus ins Flugzeug steigen, das wäre dann doch zu anstrengend für den kleinen Wurm. Mindestens drei Monate sollte das Baby schon sein. Dann lässt auch der Stress etwas nach: Ihr Kind schreit nicht mehr so viel, schläft hauptsächlich nachts und Sie haben in Ihrer neuen Rolle etwas Routine gefunden. Und dann spricht überhaupt nichts dagegen, mit Säugling in Urlaub zu fahren, im Gegenteil: Es kann entspannender sein als mit größeren Kindern. Vor allem, wenn das Baby noch voll gestillt wird. Dann ersparen Sie sich viel Ärger, wenn es mal wieder zur falschen Zeit am falschen Ort plötzlich Hunger hat. Wenn Sie zufüttern oder mit Flaschennahrung füttern, müssen Sie den Urlaub schon besser organisieren. Nicht in jedem Land kann man dieselbe Babynahrung kaufen, so ist es am sichersten, Sie nehmen genug Vorräte von zu Hause mit. Mit Windeln brauchen Sie dagegen Ihr Urlaubsgepäck nicht zu strapazieren, die bekommt man wirklich überall. Als Reisezeit sollten Sie sich nicht die heißen Sommermonate aussuchen. Der Kreislauf des Kindes ist durch die Hitze ohnehin schon belastet. Viel geeigneter sind Frühling und Herbst.

singlePlayer
zurück 123 .. 5 .. 8
Der 1. Urlaub

Der erste Urlaub mit Kind oder einfach viele schöne Familienmomente: Gestalte mit ELTERN Grußkarten im Handumdrehen tolle Foto-Postkarten, damit die Erinnerung an den letzten Urlaub nicht so schnell verblasst! Sichere dir jetzt 30% Rabatt mit dem Code: GRUSS30