VG-Wort Pixel

Elsa schminken Einfache Anleitung mit großer Wirkung

Elsa schminken: Elsa Make-up
© Susanne Lange / ELTERN
Elsa von Arendelle ist eine bezaubernde Eiskönigin. Der Frozen-Star ist auch bei Kostümpartys und Karneval nicht mehr wegzudenken. Wir zeigen euch, wie ihr ganz einfach Elsa schminken könnt und ein umwerfendes Make-up kreiert.

Die Frozen-Star Elsa begeistert schon die Kleinsten und macht sich auch als Kostüm für Karneval oder Verkleidungsfeiern richtig gut. Wer noch auf der Suche nach dem passenden Make-up ist, wird hier fündig. Wir erklären Schritt für Schritt, wie ihr Elsa schminken könnt.

Elsa schminken: Material & Anleitung

Ihr braucht: 

  • Schminke in zwei verschiedenen Blautönen (Dunkelblau, Hellblau), Weiß und Rot (Hinweis der Expertin: Schminktuben und Pinsel eignen sich besser als Schminkstifte, da damit viel feinere Details ausgearbeitet werden können.)
  • Schminkpinsel aus Synthetik-Haar in verschiedenen Größen
  • Kleines Kosmetikschwämmchen
  • Kosmetikglitzer; Hinweis: Verwendet hier unbedingt Glitzer, der den Hinweis "For cosmetic use; does not contain metal" trägt. Dieser Hinweis stellt sicher, dass es sich um kosmetischen Glitzer handelt, der kein Metall beinhaltet. Bastelglitzer darf stattdessen nicht zum Schminken genutzt werden, da er Schäden in den Augen hervorrufen könnte.
Affiliate Link
Eulenspiegel Profi-Aqua Schminke, 10 Farben, 2 Glitzer, 2 Profi-Pinsel, Metall-Palette
Jetzt shoppen
24,65 €

Hinweis: Um die Hautverträglichkeit zu testen, wendet ihr die Schminke am besten an einer kleinen unauffälligen Stelle 24 Stunden, bevor ihr euer Kind schminken wollt, an. So könnt ihr ausschließen, dass euer Kind allergisch auf die Schminke reagiert.

So geht’s:

1. Grundierung: Nehmt mit dem Kosmetikschwämmchen etwas Hellblau auf und tragt eine sanfte Grundierung auf der Nasenwurzel, dem oberen Nasenrücken und den Augenlidern auf.

2. Tropfen aufmalen: Malt mit einem Pinsel blaue und weiße Tropfen auf die untere Stirn. Ihr könnt die Tropfen einfarbig gestalten oder einen besonderen Ombré-Effekt wagen. Für den Ombré-Effekt nehmt ihr einen breiteren Pinsel, auf dem zwei Farben aufgenommen werden. Beim Malen auf dem Gesicht entsteht dann ein überraschender Ombré-Effekt. Diese Technik erfordert allerdings vorerst etwas Übung. Wenn ihr unsicher seid, probiert euch vorher auf dem Handrücken aus.

3. Augen verzieren: Nutzt einen breiteren Pinsel und zieht eine schwungvolle breitere Linie am oberen Augenlid entlang. Setzt zusätzlich weiße Tropfenformen seitlich der Augen auf. Einzelne weiße Punkte können noch als Schneeflocken aufgemalt werden. 

4. Verwendet einen feinen Pinsel und malt mit roter Schminke einen kleinen Punkt zwischen den Augen. Unterhalb der Augenbrauen werden noch zwei schmale rote Linien mit einem feinen Pinsel gezogen.

5. Finish: Wenn ihr möchtet, könnt ihr am Schluss noch ein bisschen Kosmetikglitzer auf Wangen und Stirn auftragen (auf keinen Fall Bastelglitzer verwenden)! Und schon ist Elsa fertig!

Hinweis zum Abschminken: Richtet euch beim Abschminken nach den Hinweisen auf der Schminke. Meistens kann die Schminke vorsichtig mit einem Waschlappen und warmem Wasser abgenommen werden. Sollte noch Schminke haften bleiben, können ein Wattepad und ein milder Gesichtsreiniger angewendet werden.

Design, Umsetzung und Motiv stammen von Mareen Fröhlich. Mareen ist Pädagogin, Grafikdesignerin und Kinderschmink-Künstlerin. Die Künstlerin bannt fantasievolle Motive mit Schminke im Raum Hamburg und in Norddeutschland auf Gesichter und bietet dazu Kinderschmink-Events an.

Auf der Suche nach weiteren Schminkideen für Halloween, Fasching, Karneval & Co.? In unserem Special Schminkideen für Kinder werdet ihr bestimmt fündig!

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufst du darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt. Am Preis ändert sich für dich dadurch nichts.   >> Genaueres dazu erfährst du hier.

ELTERN

Mehr zum Thema