DIY: Nackenkissen-Schnittmuster
 
Faultier-Nackenkissen nähen

Draußen fallen die Blätter, drinnen kuscheln wir uns ein. Mit diesem Faultier-Nackenkissen für Kinder und Eltern wird es richtig schön gemütlich. Selber nähen? Na klar! Hier gibt es die Anleitung und das Schnittmuster.

Material:

DIY: Nackenkissen-Schnittmuster : Faultier-Nackenkissen nähen
Ilona Habben
  • weicher Stoff
  • dünner, weißer und grauer Bastelfilz
  • Füllwatte
  • Textilkleber
  • Stoffschere
  • Filzstift
  • Nähgarn
  • Nähnadel
  • Nähmaschine

Das Schnittmuster für das Nackenkissen kannst du hier herunterladen.

So geht’s:

Stoff rechts auf rechts doppelt legen, mit Stecknadeln fixieren. Faultier mit einem Filzstift vorzeichnen. 
Kindervariante: auf 38 x 28 cm (an den breitesten Stellen).
Erwachsenen-Variante: auf 46 x 33 cm (an den breitesten Stellen).
Mit 1 cm NZ ausschneiden. Beide Teile mit der Nähmaschine versteppen, unterhalb des Bauches eine Öffnung lassen. Durch die Öffnung den Stoff auf rechts krempeln, Faultier mit so viel Watte wie gewünscht füllen und die Öffnung mit einigen Stichen per Hand ver-schließen. Das Gesicht aus dünnem Filz ausschneiden und mit Textilkleber fixieren.

Idee & Umsetzung: Iris Knabenschuh