DiY: Kindermasken aus Papiertüten
 
Tiermasken selbst gemacht

Ab sofort in jeder Ausgabe von ELTERN: Die Spielwiese. Mit tollen Ideen für fröhliche Stunden mit dem Kind. Und mit Bastelvorschlägen. Diesmal mit einer tollen Bastelidee von Sabine Bohlmann: Tiermasken aus Tüten. Superschnell gemacht und ein Riesenspaß.

Tiermasken aus Papiertüte selber machen
Foto: Andreas Rümmelein, Idee: Sabine Bohlmann

Sie brauchen eine Papiertüte, bitte auf keinen Fall eine Plastiktüte verwenden! Die Papiertüte sollte ungefähr die Maße 30 x 24 cm haben.  Je nach Tier kann die Tüte aus brauner oder bunter Farbe sein. Zusätzlich benötigen Sie buntes Papier, ein bisschen Dekomaterial wie Wolle und Bändchen, Kleber, Edding, Schere und evtl. ein paar Wäscheklammern zum Anpassen der Tüte am Kopf.
Schritt 1:
Von der Tüte schneiden Sie jetzt die Henkel ab, stülpt sie nach innen um oder bei ganz kleinen Kindern kann man sie auch so hochrollen, dass nicht nur Mund, sondern auch Nase und Augen frei bleiben. Sitzt die Tüte über den Augen, müssen die Augen freigeschnitten werden.
Schritt 2:
Nun wird die Tüte je nach Tier dekoriert

In unserer Bildergalerie sehen Sie, wie Sie aus ihrem Kind den König des Dschungels machen: Foto: Andreas Rümmelein, Idee: Sabine Bohlmann

Weiterlesen