Selbermachen
 
Und ich geh als Popcörnchen

Der Tragesack wird mit einer Filzhülle als rot-weiße Tüte verkleidet. Und das Mützchen kriegt eine poppige Deko. Fertig ist das körnige Kostüm fürs Baby. Hier finden Sie die Anleitung.

Das braucht man:

Für die Mütze: 1 Baumwollmütze; Popcorn.
Popcorn-Tüte: Naturweißen Filz, 60 x 70 cm groß, 3 mm dick; Reste roten Filz; Textilkleber; Klettband.

So wird’s gemacht:

Selbermachen: Und ich geh als Popcörnchen
Title text: 
Nele Martensen

Mütze: Popcorn mit Nadel und Faden über die komplette Mütze gleichmäßig verteilt aufnähen.
 
Popcorn-Tüte: Schemaschnitt auf Originalmaße vergrößern. Aus naturweißem Filz den Schnitt einmal im Bruch zuschneiden. Für Bindebänder zwei 45 x 10 cm und zwei 45 x 4,5 cm große Filzstreifen zuschneiden. Aus rotem Filz 13 Streifen 55 x 1,5 cm, zwei 45 x 1,5 cm große und einen 39 x 7 cm großen Streifen zuschneiden.
 
Popcorn-Tüte fertigen: Auf die Popcorn-Tüte die 13 roten Streifen mit 1,5 cm Abstand zueinander längs aufkleben. An der oberen Zackenkante und der unteren Tütenkante die roten Streifen der Schrägen angleichen. Anschließend den breiten, roten Streifen laut Schemaschnitt quer aufkleben.
Auf die breiten Bindebänder mittig je einen roten Filzstreifen kleben. Dann die  schmalen Bindebänder oben und die breiten Bindebänder unten an die Längsseiten der Tüte steppen (siehe Schemaschnitt). Zum Schluss das Klettband auf den Bindebändern fixieren. Die richtige Platzierung muss von der Trägerin individuell angepasst werden. Dafür zuerst den Tragesack überziehen, die Popcorn-Tüte über den Tragesack fügen und dann die Bindebänder wie ein Gürtel um den Körper legen. An den passenden Stellen die Klettbänder an den Bindebändern festkleben.

Schnittmuster als Download

Selbermachen: Und ich geh als Popcörnchen
Nele Martensen
Hier finden Sie das Schnittmuster für die Popcorntüte.

Zum Download

Kostüm: Lisa Maas