Woher kommt der Muttertag?

Vom Muttertag zum Blumentag

: Woher kommt der Muttertag?

Eine rote Nelke für die noch lebende Mutter, eine weiße für die bereits Verstorbene: auch das hat Anna Jarvis eingeführt. "Laßt Blumen sprechen" hat sie aber wohl anders interpretiert, als die Geschäftemacher. Die Wirtschaft entdeckte den Wert des Muttertages. Teure Geschenke wie Parfüm, Dessous, Haushaltshelfer, Schmuck oder Kleidung haben kommerzialisiert, was einst so idealistisch durchgesetzt wurde.

Die Frau, die sich für die Mütter dieser Welt einsetzte, und selbst nie Mutter wurde, starb 1948 in einem Altenheim in Philadelphia. Kaum zu glauben, aber wahr: die Kosten für Pflege und Unterkunft in diesem Heim übernahmen diejenigen, die mit am meisten vom Muttertag profitieren: die Blumenhändler.

Frauen, die sich für den Muttertag eingesetzt haben

  • Ann Marie Reeves Jarvis, Mutter von Anna Jarvis: sie gründete 1858 die "Mothers Days Works Clubs", um gegen die Kindersterblichkeit aufgrund der schlechten sanitären Anlagen anzukämpfen. 1865 installierte sie eine Bewegung der Mütter und Familien für den Frieden unter dem Namen "Mothers Friendship Day".
  • Julia Ward Howe war Schöpferin des meist gesungenen Liedes des Bürgerkrieges: "Battle Hymne of the repulic". Sie startete 1870 eine "Mütter-Friedenstag-Initiative": es sollten nicht länger Männer und Söhne im Krieg getötet werden.
  • Die Österreicherin Marianne Hainisch ( Mutter des damaligen Bundespräsidenten). Als Frauenrechtlerin hat sich es nach längerer Vorarbeit geschafft, 1927 via Rundfunkansprache den Muttertag zu proklamieren.

Chronologie im Überblick

  • 1644 Mothering Day in England
  • 1907 wurde der Muttertag von Ann Jarvis erfunden
  • 1908 zum ersten Mal in Amerika offiziell gefeiert: "General Memorial Day Of All Mothers"
  • 1914 erklärte Präsident Woodrow Wilson den Muttertag zum öffentlichen Feiertag
  • 1917 erster Muttertag in der Schweiz
  • 1918 erster Muttertag in Norwegen
  • 1919 erster Muttertag in Schweden
  • 1922 erster Muttertag in Deutschland
  • 1933 wurde der Muttertag in Deutschland zum offiziellen Feiertag erklärt