Mit dem Kind reden ist immer der erste Schritt: Warum wollen Sie so nicht weitermachen? Was erwarten Sie ab sofort von ihm?